Nato-Gipfel: Polen führt wieder Grenzkontrollen ein

Nato-Gipfel: Polen führt wieder Grenzkontrollen ein

Bild vergrößern

Nato-Gipfel: Polen führt wieder Grenzkontrollen ein

Wenn es nach den Polen ginge, darf es gerne ein bisschen mehr Nato sein: Vor dem Gipfel und einem anstehenden Besuch des Papstes führt das Land jetzt wieder Grenzkontrollen ein.

Stichprobenmäßig führt Polen ab sofort wegen der bevorstehenden Großereignisse Nato-Gipfel und Papstbesuch bis zum 2. August wieder Grenzkontrollen ein. An Flug- und Seehäfen sowie an Grenzen zu anderen EU-Staaten wie Deutschland, Tschechien und der Slowakei würden Einreisende überprüft, sagte Innenminister Mariusz Blaszczak am Montag. Reisende innerhalb der visafreien Schengenzone sollten ihren Pass oder andere Ausweisdokumente bei sich haben, die übrigen Visa für Polen.

Auch ein Abkommen, demzufolge Einwohner der Ukraine und der russischen Exklave Kaliningrad 50 Kilometer nach Polen einreisen dürfen, werde ausgesetzt, sagte der Minister. In Warschau findet am 8. und 9. Juli der Nato-Gipfel statt. Zum Weltjugendtag in Krakau wird der Papst Ende Juli erwartet.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%