Rating-Agentur Fitch: Sorgen um Italien und Portugal

exklusivRating-Agentur Fitch: Sorgen um Italien und Portugal

Bild vergrößern

Der Chef für Staatenratings bei der Ratingagentur Fitch, James McCormack, warnt vor einer Krise in  Portugal und Italien.

von Bert Losse

Der Chef für Staatenratings bei der Ratingagentur Fitch, James McCormack, warnt vor einer Krise in  Portugal und Italien.

„In Portugal sind alle Sektoren stark über Schulden finanziert – nicht nur der Staat, auch die Unternehmen und privaten Haushalte.  Auch in Italien ist die Lage kritisch. Das Wachstum dort kommt nicht in Gang“, sagte McCormack der WirtschaftsWoche. Am 4. Dezember stimmt das Land zudem über eine Verfassungsreform ab, an die Ministerpräsident Renzi seine politische Existenz geknüpft hat. Meinungsumfragen hierzu legen nahe, dass es ein knappes Ergebnis geben wird. Fällt Renzi bei diesem Stimmungstest durch, wäre das ein politischer Schock, befürchtet McCormack.

Generell sieht er kaum Fortschritte beim Kampf gegen die weltweite Schuldenkrise. „Es gibt nur noch elf Staaten mit der höchsten Bonitätsstufe AAA, vor fünf Jahren waren es noch 15 Länder“, sagt er im Interview mit der WirtschaftsWoche. Auch die USA zählten noch zur Topgruppe, hätten aber unter den elf verbliebenen Ländern die höchste Schuldenquote.

Anzeige

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%