Schuldenkrise: Daniel Stelter empfiehlt Schuldenschnitt in Euro-Krisenländern

exklusivSchuldenkrise: Daniel Stelter empfiehlt Schuldenschnitt in Euro-Krisenländern

von Stefan Hajek

Einen rigorosen Schuldenschnitt in den Euro-Krisenländern fordert Daniel Stelter, einer der führenden Managementberater Europas.

„Uns Schulden-Junkies droht der kalte Entzug: Inflation oder ein Schuldenschnitt“, sagte Stelter, der bis vor kurzem Senior Partner der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) war, im Interview mit der WirtschaftsWoche. Laut Stelter ist der Schuldenschnitt von der Politik nicht gewünscht, weil er Geldvermögen, Lebensversicherungen und große Teile der Altersvorsorge der Bevölkerung treffen würde. „Aber der Verlust ist ja real längst eingetreten, weil die nie mehr ordentlich zurückgezahlt werden können“, so Stelter, Autor des Buches „Die Billionen-Schulden-Bombe“. Einen Schuldenschnitt hält er deshalb für das kleinere Übel. „Damit können wir bestimmen, wer welchen Anteil trägt, und der Schaden lässt sich auf einige Jahre verteilen.“
Eine Inflation dagegen würde nur die Mittelschicht treffen, die nicht in Sachwerte flüchten könne. Stelter nennt für den Schuldenschnitt eine konkrete Zahl. „In den Krisenländern 30 Prozent des Bruttoinlandsproduktes. Das wären allein im Euro-Raum fünf Billionen Euro. Dann bekämen Staaten und Privatleute wieder Luft und könnten investieren und die Herausforderungen der Zukunft angehen.“

Die derzeitige Politik zur Bewältigung der Krise hält Stelter für wenig erfolgversprechend. „Es würde Jahrzehnte dauern, allein mit der aktuellen Sparpolitik die Verschuldung auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Das Wachstum müsste zugleich viel höher sein. Doch leider würgt die Sparpolitik die Wirtschaft ab.“ Spanien, Italien, Portugal und Griechenland sind seiner Ansicht nach schon an der Grenze des Erträglichen. Japan könne auch nicht sparen. „Und selbst Deutschland bräuchte dringend mehr Konsum und vor allem Investitionen“, rät Stelter.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%