Schweizer Konten: Magazin "outet" reiche Griechen

Schweizer Konten: Magazin "outet" reiche Griechen

Eine Athener Zeitschrift hat eine Liste mit insgesamt 2059 angeblichen Steuersündern veröffentlicht, die unversteuerte Gelder aus Griechenland in die Schweiz überwiesen hätte. Der Chefredakteur wurde verhaftet.

Ein griechisches Magazin ist nach der Veröffentlichung der Namen von mehr als 2000 wohlhabenden Bürgern mit Konten in der Schweiz ins Visier der Athener Behörden geraten. Darunter waren auch einige Politiker, Journalisten, aber auch Hausfrauen und Studenten.

Die Staatsanwaltschaft erließ am Samstag Haftbefehl gegen den Chefredakteur wegen Verletzung des Persönlichkeitsrechts. Es gebe keinen Beweis dafür, dass die in der Liste genannten 2059 Personen oder Unternehmen Steuern hinterzogen, Geld gewaschen oder sonst gegen das Gesetz verstoßen hätten, teilte die Polizei mit.

Anzeige

Haircut Braucht Griechenland den nächsten Schuldenschnitt?

Die Euro-Retter sehen Athen auf dem richtigen Weg. Doch Griechenlands Schulden steigen dramatisch. Braucht das Land einen zweiten Haircut - oder kann es sich auch so zurückkämpfen?

Quelle: dpa

Das Magazin "Hot Doc" hatte die Namen am Samstag veröffentlicht und erklärt, es handele es sich um die sogenannte Lagarde-Liste, die Griechenland 2010 von den französischen Behörden übergeben wurde, um nach Hinweisen auf Steuerflucht zu suchen. Sie sei ihm anonym zugespielt worden.

Am Sonntagmorgen hat die Polizeit den Chefredakteur der Athener Boulevardzeitschrift festgenommen. „Ich werde jetzt gerade festgenommen. Machen Sie es weiter bekannt“, twitterte der Chefredakteur am Morgen. Die Polizei bestätigte die Festnahme.

Die Behörden machten keine Angaben dazu, ob die Liste die echte Version ist. Die nach der Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde benannte Liste, war noch in deren Amtszeit als französische Finanzministerin Griechenland übergeben worden.

Weitere Artikel

Die Liste sorgt in dem von der Schuldenkrise geplagten Land für hitzige Debatten. Denn in der Bevölkerung wächst die Wut über Politiker und die reiche Elite, weil die drakonischen Einsparungen vor allem die ärmeren Teile der Gesellschaft treffen.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%