Verkauf von Eurobeständen: Schweizer Nationalbank profitiert von Euro-Krise

exklusivVerkauf von Eurobeständen: Schweizer Nationalbank profitiert von Euro-Krise

von Anne Kunz

Die Schweizer Nationalbank (SNB) macht Gewinne mit dem Euro.

Börsenkreisen zufolge nutzt sie dessen starken Kurs, um sich von Euro-Beständen zu trennen. Sie war im Frühsommer bei 1,20 Franken eingestiegen. Damals hatte sie 150 Milliarden Franken in Euro-Papiere getauscht, vor allem französische und deutsche Staatsanleihen, um den von ihr festgelegten Mindestkurs von 1,20 Franken zu verteidigen.

Spekulanten bezweifelten, dass die SNB das durchhält. Doch die schlug sogar Gewinn heraus. Denn letzte Woche notierte der Euro bei 1,21 Franken.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%