Einzelhandel: Kauflaune von Finanzkrise unbeeindruckt

Einzelhandel: Kauflaune von Finanzkrise unbeeindruckt

von Henryk Hielscher

Der deutsche Einzelhandel rechnet trotz der Finanzkrise mit einer stabilen Kauflaune der Konsumenten und einem Anstieg des Umsatzes.

„Die deutschen Konsumenten trotzen bisher allen Krisen, ihre Kauflaune ist stabil. Daher rechnen wir im Einzelhandel weiterhin mit einem Wachstum von rund 1,5 Prozent für das Gesamtjahr 2011“, sagte Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland (HDE), der WirtschaftsWoche. „Rückenwind gibt vor allem die gute Beschäftigungssituation in Deutschland. Auch der Einzelhandel selbst hat im vergangenen Jahr rund 32.000 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen.“

Zufrieden zeigte sich Genth mit dem Sommerschlussverkauf. „Die vielen verregneten und kühlen Tage der vergangenen Wochen haben dem Handel im Sommerschlussverkauf genutzt“, sagte Genth der WirtschaftsWoche. „Die Geschäfte verkauften zwar weniger Bikinis und Tops. Doch dafür deckten sich viele Kunden schon mit den ersten Modeartikeln für den Herbst ein - etwa Jacken und Mäntel“, so Genth.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%