Erster Rückgang seit 2010: Deutsche Steuereinnahmen sinken

ThemaKonjunktur

Erster Rückgang seit 2010: Deutsche Steuereinnahmen sinken

Bild vergrößern

Die Steuereinnahmen für Bund und Länder verlieren an Dynamik.

von Axel SchrinnerQuelle:Handelsblatt Online

Im Mai sind die Steuereinnahmen geringer ausgefallen als im Vorjahresmonat, der Staat hat weniger in den Kassen als 2011. Der Erlös aus Lohnsteuern fiel stärker aus und spiegelt die hohe Beschäftigungsquote wider.

Die Steuereinnahmen sind im Mai um 4,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gesunken. Dies erfuhr das "Handelsblatt" aus dem Bundesfinanzministerium.

Damit ging im Mai ein mehr als zwei Jahre dauernder Trend zu Ende: das letzte Mal gab es im ersten Quartal 2010 sinkende Steuereinnahmen.

Anzeige

Noch sei die Wachstumsdynamik der Steuereinnahmen deutlich positiv, hieß es aus dem Finanzministerium. In den ersten fünf Monaten hätten die Einnahmen ohne die gesondert erfassten Gemeindesteuern mit insgesamt 211 Milliarden Euro 3,6 Prozent über dem Vorjahreszeitraum gelegen.

Der überraschende Rückgang der Steuereinnahmen im Mai  sei vor allem durch einen Sondereffekt verursacht worden.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%