Ifo-Index: Geschäftsklima hellt sich überraschend auf

Ifo-Index: Geschäftsklima hellt sich überraschend auf

Bild vergrößern

Die deutsche Wirtschaft zeigt sich robust.

In den Chefetagen der deutschen Wirtschaft herrscht trotz VW-Skandal weiterhin Zuversicht. Der ifo-Geschäftsklimaindex, ein wichtiges Stimmungsbarometer für die deutsche Wirtschaft, legte im September leicht zu.

Die Stimmung in den Führungsetagen der deutschen Unternehmen hat sich im September überraschend aufgehellt. Das Barometer für das Geschäftsklima stieg leicht von 108,4 Zählern im Vormonat auf 108,5 Punkte, wie das Münchner Ifo-Institut am Donnerstag zu seiner Umfrage unter 7000 Managern mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem Rückgang auf 108,0 Zähler gerechnet.

"Die deutsche Wirtschaft zeigt sich robust", sagte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn zur Entwicklung des wichtigsten deutschen Konjunkturbarometers. Die Firmenchefs beurteilten die Lage etwas schlechter, die Geschäftsaussichten dagegen optimistischer als im Vormonat.

Anzeige

So entsteht der ifo-Index 7000 Unternehmen im Konjunkturcheck

Der ifo-Geschäftsklima-Index ist das bekannteste deutsche Konjunkturbarometer. Wie kommt der Indikator zustande?

Ifo-Geschäftsklima-Index Quelle: dpa

Die jüngsten Turbulenzen in China haben Sorgen vor einem Dämpfer für die exportabhängige deutsche Wirtschaft geschürt, zumal auch andere große Schwellenländer wie Brasilien und Russland in Schwierigkeiten stecken.

"Die an den Finanzmärkten anhaltende Sorge um die chinesische Konjunkturlage und die Wiedereinführung innereuropäischer Grenzkontrollen scheinen den Unternehmen nicht die Stimmung zu verderben", sagt Thomas Gitzel, Analyst der VP Bank Liehtenstein dazu.

Die vierte industrielle Revolution kommt. Im Gepäck: Intelligente Roboter, innovative Fertigungsmethoden und neue Job-Profile. Welche Chancen die zunehmend vernetzte Produktion der Wirtschaft bietet, lesen Sie hier.

Er ist sicher, dass auch die Abgasmanipulationen von VW das Konjunkturbarometer nur noch am Rande tangiert haben dürften. Die Sorgen um die Marke 'Made in Germany' werden sich erst in der Oktober-Befragung des Ifo-Instituts niederschlagen.

"Wir sollten uns aber nichts vormachen: Der Abgasskandal trifft ins Mark der deutschen Industrie. In den Chefetagen der deutschen Unternehmen sorgt man sich um das gute Image deutscher Produkte. Dies könnte sogar schwerer wiegen als die Schuldenproblematik in Griechenland."

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%