Ifo: Investitionen legen 2011 um 14 Prozent zu

Ifo: Investitionen legen 2011 um 14 Prozent zu

von Bert Losse

Die Investitionen der Unternehmen entwickeln sich immer stärker zum Wachstumstreiber in Deutschland.

2011 werden die Ausgaben der Wirtschaft für Maschinen, Anlagen und Fahrzeuge um nominal 14 Prozent steigen. Diese Entwicklung signalisiert der Investitionsfrühindikator, den das ifo Institut und der Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) exklusiv für die WirtschaftsWoche ermittelt haben.

Damit wäre fast wieder das Vorkrisenniveau erreicht. 2010 hatten es bereits ein Plus von 8,6 Prozent gegeben.

Anzeige

Für die Errechnung des Index’ befragen ifo und BDL deutsche Leasinggesellschaften. Rund 25 Prozent der Ausrüstung deutscher Unternehmen werden geleast.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%