Konjunktur: Nach dem Superjahr droht nun der Einbruch

Konjunktur: Nach dem Superjahr droht nun der Einbruch

von Malte Fischer und Tim Rahmann

Um 3,0 Prozent wuchs die Wirtschaft im vergangenen Jahr. Doch nun geht es abwärts. Folgt eine Wachstumsdelle – oder gar der Absturz in die Rezession?

Steigende Konsumausgaben, höhere Investitionen und brummende Exporte haben der deutschen Wirtschaft 2011 das zweite Boomjahr in Folge beschert. Das Bruttoinlandsprodukt wuchs um 3,0 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt heute mit. 2010 hatte es ein Plus von 3,7 Prozent gegeben.

Doch die fetten Jahre sind vorbei. Daran gibt es längt keinen Zweifel mehr. Zwar sind die Auftragsbücher der deutsche Autohersteller und Maschinenbauer noch voll. Doch Schuldenkrise, nervöse Finanzmärkte und stotternde Weltkonjunktur gehen am deutschen Wirtschaftswunder nicht spürbar vorbei. So wundert es nicht, dass die deutsche Wirtschaft im vierten Quartal 2011 erstmals seit der Finanzkrise wieder geschrumpft ist. Das Bruttoinlandsprodukt ist laut dem Statistischen Bundesamt von Oktober bis Dezember um etwa 0,25 Prozent zum Vorquartal zurückgegangen.

Anzeige

Weltkonjunktur verliert rasant an Fahrt

„Mit Verspätung hat sich die Finanzkrise auf die deutsche Konjunktur durchgewirkt. Doch anders als in vielen Ländern Europas bleibt die Abschwächung in Deutschland moderat“, sagt Andreas Scheuerle, Analyst der Dekabank.

Hoffnung macht vor allem der Binnenmarkt. Die Kauflaune der Bundesbürger war im vergangenen Jahr ein Hauptgrund für den Boom. Die Frage ist nur: Reicht das, um einen Abschwung der Weltwirtschaft ohne Blessuren zu überstehen?

Denn die Signale, dass die Weltkonjunktur rasant an Fahrt verliert, sind unübersehbar. In Europa befinden sich viele Länder in der Rezession, den Schwellenländern geht die Puste aus, in China droht die Immobilienblase zu platzen, und die USA fallen als Lokomotive für die Weltkonjunktur aus. „Der Aufschwung ist vorbei, 2012 wird kein erfreuliches Jahr“, sagte Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln bereits im Dezember WirtschaftsWoche-Streitgespräch.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%