Konsum : Ein Drittel des Budgets entfällt aufs Wohnen

Konsum : Ein Drittel des Budgets entfällt aufs Wohnen

Bild vergrößern

Auf Platz zwei der Konsumausgaben stehen bei den Deutschen Lebensmittel.

Ein Drittel ihres Budgets geben die Deutschen fürs Wohnen aus. Auf Platz zwei kommen erst Ernährung und Bekleidung. Das Konsumverhalten in Ost- und Westdeutschland unterscheidet sich dabei nicht.

Die privaten Haushalte haben im Jahr 2013 durchschnittlich 845 Eur für Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung ausgegeben. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilt, war das mit 35 Prozent der größte Anteil an den Konsumausgaben. Monatlich verwendeten die privaten Haushalte im Jahr 2013 durchschnittlich 2 448 Euro für ihren Konsum. 2 048 Euro haben ostdeutsche Haushalte im Jahr 2013 monatlich für den Konsum augegeben. Das sind 80 Prozent des Niveaus der westdeutschen Haushalte, die 2556 Euro für Konsum ausgaben. 

Private Schulden Wie gefährlich ist Konsum auf Pump?

Eine Expertendebatte über die ökonomischen Folgen privater Überschuldung, die Macht der Schufa und das Wesen des deutschen Verbrauchers.

Paul Schmidt Quelle: Christof Mattes für WirtschaftsWoche

Die Ausgabenstruktur im früheren Bundesgebiet und in den neuen Ländern gleicht sich. Ernährung und Bekleidung landeten auf Platz zwei der Konsumausgaben, gefolgt von Verkehr, Post und Telekommunikation. Für Freizeit, Unterhaltung, Kultur sowie Gaststättenbesuche und Beherbergung gaben die privaten Haushalte bundesweit 16 Prozent ihres Konsumbudgets aus. 14 Prozent entfielen auf andere Waren und Dienstleistungen, Möbel und Haushaltsgeräte, Gesundheitspflege sowie Bildung. 

Anzeige

Weitere Artikel

Für Nicht-Konsumzwecke wie beispielsweise Versicherungsbeiträge und Kreditzinsen gaben die privaten Haushalte im Durchschnitt 413 Euro pro Monat aus.  

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%