Lettland: Deutsche Firmen erwarten Belebung durch Euro

exklusivLettland: Deutsche Firmen erwarten Belebung durch Euro

Bild vergrößern

Lettische Euro-Banknoten

von Matthias Kamp

Trotz der Krise des Euro erhoffen sich die deutschen Unternehmen in den drei baltischen Staaten durch die Einführung des Euro in Lettland im nächsten Jahr eine Belebung der Konjunktur.

In einer Umfrage der Deutsch-Baltischen Auslandshandelskammer (AHK) unter ihren Mitgliedern sagten mehr als 80 Prozent der 110 befragten deutschen Firmen in den drei baltischen Staaten, dass sie sich vom Beitritt Lettlands zur Euro-Zone positive Effekte erhoffen. „Wegfallende Transaktionskosten und mehr Transparenz sind die großen Vorteile“, begründet AHK-Präsident Thomas Schöllkopf gegenüber der WirtschaftsWoche die positive Stimmung.

Sie hat sich zuletzt deutlich aufgehellt. Rund zwei Drittel der in Litauen befragten deutschen Firmen erwarten im laufenden Jahr bessere Geschäfte. Bei den deutschen Unternehmen in Estland liegt die Zustimmung zum Euro-Beitritt Lettlands bei 91 Prozent, in Lettland bei 87 und in Litauen bei 71 Prozent. Für 2013 rechnen alle drei baltischen Staaten mit Wachstumsraten von mehr als fünf Prozent.

Anzeige

Lettland ist das zweite der baltischen Länder, das den Euro einführt. Estland trat schon 2011 der Euro-Zone bei, Litauen plant dies für 2015.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%