Rekordhoch 2014: Zahl der Erwerbstätigen gestiegen

Rekordhoch 2014: Zahl der Erwerbstätigen gestiegen

Bild vergrößern

Im Schnitt hatten 42,6 Millionen Männer und Frauen eine Arbeitsstelle.

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland hat ein Rekordhoch erreicht: 42,6 Millionen Menschen mit Wohnort in Deutschland waren im Jahresdurchschnitt 2014 hierzulande erwerbstätig.

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist 2014 das achte Jahr in Folge auf einen Rekordwert gestiegen. Im Schnitt hatten 42,6 Millionen Männer und Frauen eine Arbeitsstelle, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Das waren 372.000 oder 0,9 Prozent mehr als im Jahr zuvor. 2013 war das Plus mit 247.000 geringer ausgefallen. "Die Nettozuwanderung ausländischer Arbeitskräfte und eine insgesamt gestiegene Erwerbsneigung dürften diese Entwicklung weiterhin begünstigt haben", erklärten die Statistiker.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%