Statistik: Einzelhandel startet mit Umsatzplus ins neue Jahr

Statistik: Einzelhandel startet mit Umsatzplus ins neue Jahr

Bild vergrößern

Die Einzelhändler sind mit einem Umsatzplus ins neue Jahr gestartet. Sie verkauften im Januar 2,7 Prozent mehr und preisbereinigt (real) 0,6 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt heute mitteilte

Die Einzelhändler sind mit einem Umsatzplus ins neue Jahr gestartet. Sie verkauften im Januar 2,7 Prozent mehr und preisbereinigt (real) 0,6 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt heute mitteilte.

Im Vergleich zum Vormonat gab es saisonbereinigt ein reales Plus von 1,6 Prozent. Von Reuters befragte Volkswirte hatten hier mit einem Zuwachs von einem Prozent gerechnet.

2007 war der Aufschwung am Einzelhandel vorbeigegangen. Die Mehrwertsteuererhöhung sowie steigende Lebensmittel- und Energiepreise hatten die Kaufkraft der Deutschen sinken lassen. Für 2008 rechnet der Branchenverband HDE mit einem Umsatzplus von zwei Prozent. Viele Wirtschaftsinstitute sehen den privaten Konsum in diesem Jahr als wichtigste Wachstumsstütze.

Anzeige

Grundlage der aktuellen Erhebung ist eine repräsentative Stichprobe aller Einhzelhandesfirmen, die um alle 2005 neu gegründeten Firmen aktualisiert wurde.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%