Überraschend geringe Produktion: Bundesregierung erwartet Dämpfer für Wachstum

ThemaKonjunktur

Überraschend geringe Produktion: Bundesregierung erwartet Dämpfer für Wachstum

Das Bundeswirtschaftsministerium rechnet am Jahresende mit einem Dämpfer für die deutsche Wirtschaft. Für das vierte Quartal sei "allenfalls mit einem moderaten Wachstum zu rechnen", heißt es in dem am Mittwoch veröffentlichten Monatsbericht.

Grund dafür sei die im Oktober überraschend gesunkene Produktion. Auch der Außenhandel dämpfe, "da die Importe deutlich anstiegen, während die Exporte nahezu stagnierten".

Angesichts der guten Lage am Arbeitsmarkt, steigender Einkommen und niedriger Inflation seien die Rahmenbedingungen für einen von der Binnenwirtschaft getragenen Aufschwung zwar gut. "Allerdings bleiben beträchtliche, vornehmlich außenwirtschaftliche Risiken bestehen", warnte das Ministerium.

Anzeige

Das Bruttoinlandsprodukt war im dritten Quartal um 0,3 Prozent gestiegen. Für das Jahresende erwarteten die von Reuters befragten Ökonomen bislang ein Plus von 0,4 Prozent.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%