Reimann-Holding: Deutsche Milliardärs-Familie kauft US-Fastfoodkette

Reimann-Holding: Deutsche Milliardärs-Familie kauft US-Fastfoodkette

, aktualisiert 09. Mai 2016, 18:36 Uhr
Bild vergrößern

Die US-Fastfoodkette bekommt einen neuen Besitzer. Die deutsche Milliardärs-Familie Reimann kaufte das Unternehmen und will den Konzern von der Börse nehmen.

Quelle:Handelsblatt Online

Die Reimann-Holding JAB kauft die Fastfoodkette Krispy Kreme Doughnuts. Die deutsche Milliardärs-Familie bezahlt über eine Milliarde Euro und hat mit dem US-Konzern schon konkrete Pläne.

BangaloreDie deutsche Milliardärs-Familie Reimann übernimmt die US-Fastfoodkette Krispy Kreme Doughnuts für 1,35 Milliarden Dollar. Die Reimann-Holding JAB will den Konzern zudem von der Börse nehmen, wie beide Unternehmen am Montag mitteilten. JAB zahle 21 Dollar pro Aktie für Krispy Kreme, dessen Anteilscheine im frühen US-Handel rund 24 Prozent im Plus lagen. Der Deal soll im dritten Quartal über die Bühne gehen. Die Doughnut-Kette soll als unabhängiges Unternehmen operieren und ihren Hauptsitz in Winston-Salem im US-Bundesstaat North Carolina behalten.

JAB hält unter anderem Anteile am Kosmetik-Konzern Coty und dem Luxusgüterhersteller Jimmy Choo. JAB-Top-Manager Peter Harf sagte, mit Krispy Kreme investiere man erneut in eine Marke mit starken Wachstumsaussichten.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%