Aktien: Wer den globalen Erdgashunger stillt

Aktien: Wer den globalen Erdgashunger stillt

Bild vergrößern

Eine Gaspipeline in Ungarn

Erdgas ist sauberer und preiswerter als Öl und Kohle. Zudem wächst der globale Bedarf. Aktien von Erdgasunternehmen sind deshalb attraktiv.

Der globale Trend zum Einsatz von Erdgas in der Stromerzeugung wird sich durch die Atomkatastrophe in Japan verstärken. Erdgas ist der sauberste fossile Brennstoff und in großen Mengen verfügbar. In den USA sorgten neue Fördertechniken für eine Gasschwemme. Entsprechend notiert der US-Erdgaspreis noch auf Rezessionsniveau. Erdgasaktiva auf tiefem Bewertungsniveau zu kaufen erscheint mit Blick auf den langfristig steigenden Bedarf nicht verkehrt. Exxon, BP, Chevron, Shell und Total haben deshalb ihr US-Erdgasgeschäft verstärkt. Die Investitionen helfen ihnen, Anlegern hohe Reserven zu präsentieren – 6000 Kubikfuß Gasreserven mit einem Marktwert von 25 Dollar zählen hier genauso viel wie ein Barrel Ölreserven zu 115 Dollar.

Allein das macht Erdgasproduzenten als Übernahmeziele interessant.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%