Mobilität: BMW hat jetzt einen Namen für sein Elektroauto in China

ThemaElektroautos

Mobilität: BMW hat jetzt einen Namen für sein Elektroauto in China

Bild vergrößern

BMW-Chef Norbert Reithofer in einem BMW i8 concept Elektroauto - In China sollen Elektrofahrzeuge unter einer neuen Marke verkauft werden

von Martin Seiwert

In China bietet BMW Elektroautos voraussichtlich unter der neuen Marke „Zhi Nuo“ an, zu Deutsch: Versprechen.

Ein Gemeinschaftsunternehmen von BMW und dem chinesischen Autobauer Brilliance ließ den chinesischen Schriftzug weltweit als Marke schützen, wie aus Unterlagen des Deutschen Patent- und Markenamts hervorgeht.

Pekings Regierung verlangt von ausländischen Autobauern, dass Elektroautos in China unter einer neuen chinesischen Marke verkauft und die Fahrzeuge zusammen mit chinesischen Herstellern entwickelt und gebaut werden.

Anzeige

weitere Links zum Artikel

Brilliance war bisher schon Partner von BMW. Die beiden Unternehmen betreiben zwei Werke nahe der nordostchinesischen Provinzhauptstadt Shenyang, eine der beiden Fabriken hat BMW-Chef Norbert Reithofer erst vor wenigen Tagen eröffnet.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%