Fußball-WM: Spielezusammenfassungen als 3D-TV

Fußball-WM: Spielezusammenfassungen als 3D-TV

Bild vergrößern

Vorführung in einem 3-D-Kino: Bald soll es auch Fußballspiel-Zusammenfassungen in dritter Dimension geben

von Thomas Kuhn

Sony und der Weltfußballverband Fifa wollen Ausschnitte von bis zu 25 Spielen der WM 2010 als 3D-Video aus Südafrika übertragen. Unter anderem auf die Fanmeile in Berlin.

Der Elektronikkonzern Sony wird bis zu 25 Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in 3D-Qualität aus Südafrika übertragen. Gezeigt werden sollen die Zusammenfassungen der Spiele jeweils am Tag nach der jeweiligen Begegnung unter anderem auf der Fifa-Fan-Meile in Berlin.

Dort und in sechs weiteren Metropolen weltweit will Sony Präsentationsstände einrichten, an denen die Fußball-Fans den klassischen "Pass in die Tiefe" tatsächlich mithilfe spezieller Brillen als dreidimensionalen Fußballbilder verfolgen können. Außer in Berlin werden die 3D-Bilder auch in London, Paris, Rom, Sidney, Mexico City und Rio de Janeiro zu sehen sein. Zudem will die Konzerntochter Sony Pictures nach der WM unter anderem die offizielle Blu-ray-DVD mit den dreidimensionalen Spielberichten veröffentlichen. "Es ist unser Ziel möglichst viel Fußball in 3D-Qualität möglichst vielen Menschen weltweit zeigen zu können", erklärt Sony-Sprecher Nick Sharples auf Anfrage von wiwo.de in Kapstadt.

Anzeige

3D-Spiele auch im Kino?

Denkbar ist daher auch, dass Sony die Zusammenfassungen oder auch komplette Spiele als 3D-Live-Stream an ausgewählten Standorte wie etwa Groß-Kinos in aller Welt zeigen wird, die bereits mit Sonys eigener Abspieltechnik zur Wiedergabe von 3D-Filmen ausgestattet sind. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es aber noch nicht.

Welche Spiele konkret gezeigt werden sollen, steht ebenfalls noch nicht fest. Wegen des zusätzlichen Aufwandes bei der Aufzeichung, die unter anderem den Einsatz von Spezialkameras erfordert, sei es möglich, dass Sony die 3D-Technik nur in einem Stadion installieren wird. Denkbar – aber noch nicht entschieden – sei, die Fußball-Arena in Kapstadt entsprechend auszurüsten, in der dann unter anderem das Endspiel sowie die dort zuvor stattfindenden Begegnungen übertragen werden könnten, erläutert Sharples.

Für den Elektronikriesen ist die Ausstrahlung der 3D-Bilder ein Blickfänger und eine Werbemaßahme erster Güte für die neue dreidimensionale Fernsehtechnik. Wie auch die Wettbewerber Panasonic und LG hat auch Sony bereits im Herbst auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin angekündigt, 2010 die ersten TV-Geräte auf den Markt zu bringen, ie dreidimensionale TV-Inhalte sowie Filme von 3D-Blu-rays in räumlicher Darstellung wiedergeben können. Mehr zum Thema, zur erforderlichen Technik und zu den Geschäftschancen lesen sie hier.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%