IFA 2014: Sony präsentiert neue Smartphones und Wearables

IFA 2014: Sony präsentiert neue Smartphones und Wearables

Bild vergrößern

Das neue Flaggschiff der Xperia-Reihe: Das Xperia Z3.

Im Rahmen der IFA hat Sony neben drei neuen Xperia-Smartphones ein Tablet und zwei Fitnessbänder vorgestellt. Was die Geräte können und für wen sie geeignet sind.

Nach Asus, Acer und Samsung hat auch Sony im Vorfeld der IFA neue Hardware vorgestellt. Unter anderem wird die Xperia-Smartphonereihe direkt um drei Geräte erweitert.

Das Xperia Z3 ist das neue Topmodell des Herstellers, das eine gute Weiterentwicklung, aber keine echte Innovation gegenüber des Vorgängers Z2 darstellt. In guter Firmentradition ist das Smartphone spritzwassergeschützt und mit 154 Gramm recht leicht. Im Innern sorgen ein Qualcomm Snapdragon 801-Prozessor mit 2,5 Gigahertz Taktrate und drei Gigabyte Arbeitsspeicher für eine gute Leistung, die 20,7-Megapixel-Kamera soll mit einer Lichtempfindlichkeit von bis zu 12.800 ISO Fotos bei widrigen Lichtbedingungen erlauben. Unklar ist, wie Sony das Bildrauschen bei dieser Lichtempfindlichkeit reguliert.

Anzeige

Das Display ist das Gleiche wie beim Vorgänger, es verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 5,2 Zoll und Full-HD-Auflösung. Das Smartphone unterstützt die Funktion PlayStation 4 Remote Play, mit der Spiele von der PlayStation 4 auf dem Mobilgerät weitergespielt werden können. Voraussetzung ist, dass sich beide Geräte im gleichen Wlan befinden. Das Xperia Z3 soll noch im September verfügbar werden und 649 Euro kosten. Wenn es etwas kleiner und günstiger sein soll, bietet Sony das Z3 auch in Mini-Version an, dieses verfügt über ein Display mit 4,6 Zoll Bildschirmdiagonale, die weitere Spezifikationen unterscheiden sich nur marginal. Das Xperia Z3 Compact soll 499 Euro kosten.

Bild vergrößern

Wenn es etwas günstiger sein soll: Das Sony Xperia E3.

Zusätzlich zu den genannten Hochleistungshandys liefert Sony außerdem das Xperia E3, ein LTE-fähiges Smartphone mit kleinem Funktionsumfang. Das Gerät mit 4,5-Zoll-Display wurde mit einem 1,2-Gigahertz-Prozessor, einem Gigabyte Arbeitsspeicher, Fünf-Megapixel-Kamera sowie gerade einmal zwei Gigabyte interne Speicher ergänzt, dieser lässt sich bei Bedarf allerdings mit Hilfe von Speicherkarten erweitern. Zudem sind NFC, LTE, Bluetooth und Wlan mit an Bord. Ein deutlicher Pluspunkt des E3 ist der Preis: Es soll für 179 Euro auf den Markt kommen.

Neben Smartphones hat Sony das Xperia Z3 Tablet Compact vorgestellt. Dieses verfügt über ein 8-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920x1080 Pixeln, einen Snapdragon 801-Prozessor mit 2,5 Gigahertz Taktung, eine Acht-Megapixel-Kamera sowie 16 Gigabyte internen Speicher. Das Tablet unterstützt genau wie seine kleinen Smartphonegeschwister den PlayStation-Spielmodus. Das Tablet soll Ende September verfügbar sein und 499 Euro kosten.

Bild vergrößern

Zwei neue Wearables: Die Smartwatch 3 und das Smartband Talk.

Zu guter Letzt noch zwei neue Wearables von Sony. Die Smartwatch 3 ist mit einem 1,2-Gigathertz-Quadcore-Prozessor ausgestattet, der von 512 Megabyte Arbeitsspeicher angetrieben wird. Dank vier Gigabyte internem Speicher kann Musik auf die Uhr geladen werden, die unterwegs mit Hilfe eines Bluetooth-Kopfhörers gehört werden kann. Außerdem enthält die Kamera einen Beschleunigungssensor, einen Kompass und GPS. Die Uhr zeigt außerdem Benachrichtigungen vom Smartphone an, Android-Gerät vorausgesetzt.

Weitere Artikel

Das Smartband Talk ist der Nachfolger des Smartband SWR10 und verfügt über ein rundes E-Ink-Display und ein Bluetooth-Modul. Als Betriebssystem kommt ebenfalls Android Wear zum Einsatz. Das Smartband ist deutlich weniger funktional, erfüllt aber alle Bedürfnisse des modernen Sportlers, der seine Bewegungen im Nachhinein nachverfolgen möchte. Zudem kann der Nutzer über das Smartband telefonieren, sofern ein Smartphone verbunden ist.

Die Smartwatch soll etwa 300 Euro kosten, das Smartband ist mit 160 Euro deutlich günstiger.

Sony überrascht mit den aktuellen Ankündigungen nicht. Einige der Geräte waren bereits einige Tage vor dem Event im Netz zu sehen, und bei den Xperia-Smartphones handelt es sich durchweg um technische Anpassungen.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%