Innovation der Woche: Vinyl-Scheiben fürs CD-Laufwerk

Innovation der Woche: Vinyl-Scheiben fürs CD-Laufwerk

Bild vergrößern

Die Schallplatte passt jetzt in den Computer.

von Thomas Kuhn

Fans der klassischen LP- und Single-Optik im Plattenschrank können aufatmen. Endlich gibt’s die traditionellen schwarzen Scheiben auch im CD-Format – einschließlich Rillen.

Wem CDs schon immer zu seelenlos erschienen, der bekommt nun eine zweite Chance, die handlichen Datenträger neu als Musik-Speicher für sich zu entdecken. Möglich macht das eine neue Serie von CD-Rohlingen, die der Speicher-Spezialist Mediarange aus Bad Soden bei Frankfurt in diesen Tagen auf den Markt gebracht hat. Denn immerhin vereinen die „Vinyl-Disks“ genannten Scheiben im standardgemäßen Zwölf-Zentimeter-Format eine normgerechte Speicherkapazität von 700 Megabyte mit der – wenn auch etwas geschrumpften – Optik einer traditionellen LP oder Single-Schallplatte.

Damit die Illusion aufgeht, besitzen die Rohlinge nicht nur eine schwarze Oberseite, einschließlich eingeprägter Rillen. Auch die beschreibbare Datenseite ist mit einer schwarzen Beschichtung überzogen, ein sogenannter Black Dye, der es trotzdem ermöglicht, Daten auf der Scheibe zu speichern.

Anzeige

Weitere Links zum Artikel

Neben einfach nur „Vinyl“-CDs bringt Mediarange auch eine bedruckbare Version seiner Retro-Scheiben auf den Markt. Die kann, wer möchte, sogar ganz klassisch mit einem individuellen Innenaufdruck versehen. Dann knistert‘s bei der Wiedergabe der CD-Titel zwar noch immer nicht. Aber es sieht zumindest fast so aus. Den 50er-Pack beschreibbarer Vinyl-CDs gibt’s online zwischen 20 und 30 Euro.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%