Internet: Deutsche Bahn baut Wlan in Zügen aus

Internet: Deutsche Bahn baut Wlan in Zügen aus

Bild vergrößern

Das Internetnetz in den ICE der Deutschen Bahn soll bis Anfang 2015 vollständig ausgebaut werden.

Endlich ist es soweit: In den ICE der Deutschen Bahn soll es bald überall Internet geben. Was das Unternehmen plant.

 

Wer Bahn statt Auto fährt hat die Hände frei. Für Geschäftsreisende und Berufspendler ist das besonders praktisch, so lässt sich die Fahrtstrecke auch zur Arbeit nutzen. Doch wer kann heute noch ohne Internet seinem Job nachgehen? Endlich plant auch die Deutsche Bahn einen Ausbau seines Wlan-Netzes, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Damit zieht Deutschland nach. In anderen Ländern (Niederlande, Großbritannien oder Indien) ist der Service längst Standard.

Anzeige

Bisher sind in Deutschland 90 Züge mit Wlan ausgerüstet. Das soll sich ändern, wie die Deutsche Bahn am Dienstag mitteilte. Das Unternehmen will bis Ende des Jahres 2013 im Rahmen einer Modernisierung der Fahrzeugflotte180 ICE-Züge mit dem drahtlosen Internetzugang ausstatten. Geplant ist dabei laut Medienberichten eine Kooperation mit der Deutschen Telekom, wobei dann aber auch Nutzer ohne Telekom-Vertrag das Internet nutzen können. Die Nutzung kostet Telekom-Kunden 9,00 Cent pro Minute, sofern diese keine Hotspot-Flat mit im Tarif haben. Nicht-Kunden zahlen 4,95 Euro für pauschal 24 Stunden.

Aktuell steht der Service Bahnkunden auf fünf Strecken in den mit dem pinken HotSpot-Logo gekennzeichneten ICE-Zügen zur Verfügung. Dazu zählen die Strecken Hamburg-Berlin, Frankfurt/Main-Nürnberg-München, Dortmund-Hannover-Berlin, Göttingen-Wolfsburg sowie Fulda-Würzburg. Insgesamt gibt es also auf 3000 Bahnkilometern Internet vorhanden. Bis Anfang 2014 soll das 5200 Kilometer lange ICE-Kern-Netz, auf dem etwa 98 Prozent der ICE-Verkehrsleistung erbracht werden, für den Internetempfang ausgerüstet sein. Anfang 2015 sollen alle ICE mit der neuen Technik ausgestattet sein.

Weitere Artikel

Darüber hinaus wurde die Log-In-Seite für das Internet im ICE überarbeitet. Die Kunden erfahren hier, ob der Internetzugang verfügbar ist sowie Informationen zur Zugfahrt inklusive der Pünktlichkeitsanzeige.

Ebenfalls steht allen Gästen der DB Lounge der Internetzugang kostenlos zur Verfügung. Bisher war dies nur in speziellen 1.Klassebereichen ausgewählter DB Lounges der Fall.

Außerdem will die Deutsche Bahn auch an der Qualität ihres Handyempfangs arbeiten, heißt es beim Internetauftritt der Zeit. Danach will die Telekom ihre Mobilfunkmasten entlang der Bahnstrecken ausbauen. Die ältere Ausbaustufen basierten auf UMTS, die neuen Züge würden jedoch mit LTE ausgerüstet, so die Bahn. Danach sollen bis zu sechs Megabit Download pro Gerät möglich sein.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%