Internet: Google - auf der Suche nach Daten-Futter

Internet: Google - auf der Suche nach Daten-Futter

von Sebastian Matthes, Ulrich W. Hanke und Thomas Stölzel

Der US-Internet-Konzern dringt in immer mehr Geschäftsfelder ein. Führend ist der Suchmaschinen-Riese dort aber nur in wenigen Fällen. Wertvoll sind vor allem die Spuren, die seine Nutzer bei ihm hinterlassen.

Wie Google die Fülle an Informationen speichern kann

36 Rechenzentren betreibt Google weltweit (Schätzung)45 Frachtcontainer, vollgepackt mit je 1160 Servern, stehen in modernsten Rechenzentren3.000.000 Gigabyte Daten passen in einen einzigen Container

600

Bild vergrößern

Googles neuer "Campus" in Kirkland, US-Bundesstaat Washington

Millionen Dollar kostet Google der Bau eines einzigen Serverparks. Jedes Jahr investiert der Suchmaschinen-Gigant Schätzungen zufolge zwei bis drei Milliarden Dollar in seine Datenzentren. Insgesamt verfügt der Konzern weltweit angeblich über 36 davon. Damit kann er nicht nur das Internet durchstöbern. Vor allem kann er, das werfen ihm seine Kritiker vor, gigantische Mengen an Informationen über seine Nutzer horten. Welche Daten Google wofür nutzt, ist Betriebsgeheimnis.

Anzeige

97

Prozent des Umsatzes erzielt Google mit Werbung. 2008 waren das 21,1 Milliarden Dollar. Dabei leistet es sich der Konzern sogar, auf einen kleinen Teil des möglichen Umsatzes zu verzichten: Mit dem Button „Auf gut Glück!“ gelangen Nutzer direkt und ohne Werbung zum Top-Suchergebnis. Angeblich kostet das Google im Jahr rund 110 Millionen Dollar. Um künftig auch bei der mobilen Werbung mitzumischen, hat sich der Riese kürzlich für 750 Millionen Dollar AdMob gekauft, einen Vermarkter von Handywerbung.

500.000

Dollar Schadenersatz muss Google mindestens an den Formel-1-Piloten Rubens Barrichello zahlen. Der brasilianische Rennfahrer hat sich erfolgreich gegen das Unternehmen zur Wehr gesetzt, weil beim sozialen Google-Netzwerk Orkut mehr als 300 unechte Barrichello-Profile aufgetaucht waren. Google hatte sie trotz Aufforderung lange Zeit nicht entfernt. Orkut ist marktführend in Brasilien und Indien, spielt aber im Rest der Welt kaum eine Rolle.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%