Internet: Mozilla entwickelt Betriebssystem

Internet: Mozilla entwickelt Betriebssystem

von Oliver Voß

Der Entwickler des Firefox-Browser arbeitet an einem eigenen Betriebssystem und damit in Konkurrenz zu Apple oder Googles Android treten.

Bild vergrößern

Mozilla Firefox

Mozilla will ein eigenes Betriebssystem entwickeln. Dieses ist vor allem auf Smartphones und Tablet-Computer ausgerichtet und wäre damit eine Alternative zu Apples zu iOS, Googles Android und Windows Phone 7.

Dabei sollen Komponenten von Mozillas Firefox-Browser zum Einsatz kommen, so wie auch Googles Chrome OS System auf dem Chrome-Browser basiert. Auch Teile von Googles offenem Android-System sollen verwendet werden.

Anzeige

Mit dem Projekt, dass den Namen “Boot to Gecko” trägt, will Mozilla den Einsatz von so genannten Web-Apps verbessern. Diese laufen direkt im Internet-Browser und brauchen nicht, wie bisherige Smartphone- und Tablet-Apps für die verschiedenen Plattformen wie Apple oder Android separat entwickelt werden.

Mozilla setzt große Hoffnungen in diese Web-Apps. „In den nächsten ein bis zwei Jahren wird es einen fundamentalen Wandel geben“, hatte der Chef der Mozilla Corporation Gary Kovacs der WirtschaftsWoche gesagt.

Wann das Mozilla-Betriebssystem stehen soll, ist jedoch noch völlig unklar. „Das Projekt steckt noch in den Kinderschuhen“, heißt es in der Mozilla-Mitteilung. Die Entwicklung ist als Open Source Projekt angelegt, Mozilla schart nun erst einmal Entwickler um sich, die daran mitwirken wollen.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%