Livestream: Die Fußball-WM im Internet

Livestream: Die Fußball-WM im Internet

Bild vergrößern

Thomas Müller im Zweikampf mit seinem australischen Gegenspieler

Alle Spiele der Fußballweltmeisterschaft werden nicht nur im Fernsehen, sondern auch per Live-Stream ins Internet übertragen. Wiwo.de stellt die besten Streaming-Portale vor.

Immer mehr Fußballfans entdecken das Internet, um die Spiele ihrer Mannschaft zu verfolgen und online mitzufiebern. Waren es früher vor allem Sparfüchse, die auf nicht immer legale internationale Streaming-Webseiten auswichen, um die Preise für ein Pay-TV-Abo zu umgehen, erobern Live-Streams – auch dank eines stetig verbesserten Angebotes – spätestens seit der letzten Championsleague-Saison ein immer breiteres Publikum.

Mann muss auch kein Prophet sein, um die Prognose zu wagen, dass die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika die Popularität der Livespiele im Internet weiter steigern wird. Zumal zwei Drittel der Vorrundenspiele um 13.30 oder 16 Uhr angepfiffen werden, also zu Zeiten, wo viele Fußballfreunde noch im Büro sitzen. Abgesehen von arbeitsrechtlichen Einschränkungen, die Fußballfans unbedingt beachten sollten, gibt es eine gute Nachricht für jene, die die Weltmeisterschaft am Computer verfolgen wollen: Alle Spiele werden gratis, legal und in guter Qualität auch per Live-Stream ins Netz übertragen.

Anzeige

ARD und ZDF, die sich die TV-Rechte für den Großteil der Partien gesichert haben, stellen das jeweils im Fernsehen übertragene Spiel auch als Stream auf ihren Webseiten zur Verfügung. Beide öffentlich-rechtlichen Anstalten nutzen dazu ihre Mediatheken, die man unter www.daserste.de/mediathek beziehungsweise unter www.zdf.de/zdfmediathek erreicht.

Auch RTL, wo sechs Vorrundenspiele, zwei Achtelfinalpaarungen und ein Viertelfinale zu sehen sind, zeigt die Spiele live im Internet. Den Live-Stream von RTL findet WM-Fans auf www.rtl.de und auf dem Sportportal der Sendergruppe www.sport.de.

Wer die TV-Website www.zattoo.com nutzt, kann die WM-Übertragungen von ARD und ZDF auch dort live mitverfolgen. Die Registrierung bei Zattoo ist kostenlos, ebenfalls gratis bekommt der Nutzer ein Bild mit einer Auflösung von 480 mal 288 Bildpunkten. Wer Wert auf eine bessere Bildqualität legt, muss für eine doppelt so hohe Auflösung monatlich zwei Euro im Abo berappen. Die RTL-Spiele allerdings sind bei Zattoo nicht zu sehen.

Alle Live-Streams sind nur von Deutschland aus abrufbar, wer im Auslandsurlaub ist, muss auf ausländische Angebote ausweichen. Eine gute Übersicht über weltweite Streams bietet die englischsprachige Web-TV-Zeitschrift http://myp2p.eu.

Fans, die die Spiele lieber lesend als im Bewegbild verfolgen möchten, können auf einen der zahlreichen Liveticker ausweichen. Einen nutzerfreundlichen Ticker, der auch vom Handy aus abgerufen werden kann, bietet beispielsweise Handelsblatt Online an.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%