Netz-Tipp für Selbstständige: Selbstständige - Priorität ist der Preis

Netz-Tipp für Selbstständige: Selbstständige - Priorität ist der Preis

Selbstständige benötigen vielerorts eine gute Erreichbarkeit zu einem möglichst niedrigem Preis. Welches ist das beste Netz für Selbstständige?

Richtig Feierabend hat Thomas Ivers eigentlich nie. Wenn bei seinen Kunden die Heizung streikt oder der Warmwasserboiler leckt, dann rufen sie ihn an. Und das sei, sagt der Geschäftsführer des Grevenbroicher Sanitärbetriebes Wilhelm Belz, auch richtig so: „Wenn der Kunde Hilfe braucht, dann soll er sie bekommen – zur Not auch nachts oder wenn ich abends oder am Wochenende unterwegs bin.“

Den Festnetzanschluss seines Betriebes hat Ivers daher fast immer auf sein Handy umgeleitet. Die meiste Zeit sei das Büro verwaist, sagt der selbstständige Unternehmer. „Aber ich kann es mir nicht leisten nicht erreichbar zu sein, weil ich dadurch Aufträge verliere.“

Anzeige

Mobilfunk Welches Handynetz am besten zu Ihnen passt

Top-Sprachqualität, massenhaft Daten oder preiswerte Gespräche? So unterschiedlich wie ihre Jobprofile, so verschieden sind die Anforderungen von Geschäftskunden an das Handynetz.

Quelle: dpa

Ständige Erreichbarkeit zu vertretbaren Preisen, das ist für kostenbewusste Geschäftskunden wie den 24-jährigen Handwerker aus dem Düsseldorfer Umland das entscheidende Kriterium für die Wahl seines Mobilfunkanbieters. Um auf eingehende E-Mails reagieren zu können, reicht ihnen dabei zumeist ein Tarif mit niedrigem Datenvolumen und niedriger Übertragungsgeschwindigkeit.

Die Überlegenheit der Telekom bei Telefonverbindungen in ländlichen Regionen der Republik mag zwingend sein. Doch wer wie Ivers vorwiegend in Städten und im städtischen Umland unterwegs ist und dort telefoniert, der wird auch bei der Konkurrenz sehr gut, teils sogar besser versorgt als beim Gesamtsieger.

Netz-Tipp für Selbstständige: O2

  • Bedarf

    Zwei Stunden Sprachtelefonie; Gesprächsverteilung Festnetz-Mobil: 1/3 zu 2/3; 500 Megabyte Datenvolumen, niedrige Datengeschwindigkeit

  • Top-Anbieter

    Gerade wer Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis von Preis und Leistung legt und wie viele Selbstständige seine Kommunikationskosten spitz kalkuliert, der bekommt bei O2 ein verlässlich gutes Netz zu angemessenen Kosten

  • Alternativen

    Vodafone glänzt innerstädtisch mit etwas schnellerem Verbindungsaufbau und leicht besserer Sprachqualität; das allerdings auf dem höheren Preisniveau der Telekom. E-Plus fällt – gerade auf dem Land – in fast allen Qualitätskriterien gegenüber O2 ab, ist aber zumindest in Städten eine preisliche Alternative

  • Discount-Tipp

    Passende Discount- Angebote im O2-Netz: Drillisch, Fonic, HelloMobil, Klarmobil, Simly, Weltbild

O2 etwa kommt dort in Sachen Verbindungsstabilität auf ähnlich gute Werte wie das T-Mobile-Netz. Gesprächsabbrüche erleben auch die Kunden der Telefonica-Tochter so gut wie nie. Zudem kommen auch ihre Verbindungen fast genauso schnell zustande wie die der Telekom-Kunden.

weitere Artikel

Und selbst wer gelegentlich abseits der Städte unterwegs ist, dem bieten die Münchner auch dort die zweitbeste Telefonie-Leistung im Netz-Vergleich. Dort kommen die Verbindungen sogar noch etwas schneller zustande als bei der Telekom – sie sind jedoch nicht ganz so stabil.

Insgesamt aber telefonieren Kunden wie Handwerker Ivers sowohl innerstädtisch als auch auf dem Land im O2-Netz in der weit überwiegenden Zahl der Testverbindungen ausreichend verständlich.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%