Netzausbau: „Kursbuch“ für den Ausbau des schnellen Internets

ThemaInternet

Netzausbau: „Kursbuch“ für den Ausbau des schnellen Internets

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will bis Herbst ein sogenanntes Kursbuch für den Ausbau des schnellen Internets in Deutschlands vorlegen.

In Dobrindts Kursbuch soll auch ein konkreter Zeitplan für den Netzausbau festgeschrieben werden. Es geht dabei vor allem um den Ausbau des schnellen Internets mit 50 Mbit bis 2018, wie die "Bild-Zeitung" berichtet. Für den Herbst sei darüber hinaus ein zweites Treffen der wichtigsten Internet-Firmen geplant bei dem auch "verbindliche Ziele" für Verkabelung und Drahtlos-Netze festgelegt werden sollen.

Deutschland steht zwar bei der Anbindung von Breitbandzugängen wie DSL, UMTS, LTE oder Kabel recht gut da. Allerdings vor allem der Ausbau des noch schnelleren Internet-Zugangs. Weniger als ein Prozent der Haushalte sind in Deutschland via Glasfaser verbunden – damit schafft es die Bundesrepublik nicht einmal in Rankings zum Thema Glasfaseraufbau. 80 Milliarden Euro wären nötig für eine flächendeckende Versorgung. Doch der Preiskampf um Internet-Kunden macht die Finanzierung für die Unternehmen wenig lukrativ - an politischen Initiativen mangelt es. Hier wird das Tandem Dobrindt/Bär gemessen werden.

Anzeige

weitere Artikel

Erst vor einigen Wochen hatte Dobrindt von der Deutschen Bahn gefordert ihr Internet-Angebot in den Bahnhöfen und Zügen deutlich ausweiten. „Erst rund 120 von etwa 5600 Bahnhöfen bieten einen Internet-Hotspot an“, sagte der CSU-Politiker dem Magazin „Focus“. Sein Hauptgrund: Die Nutzung der Bahn werde für viele Kunden immer mehr zur Arbeitszeit - daher müsse der bundeseigene Konzern eine digitale Spitzenversorgung liefern.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%