Razzia gegen Hackerkriminalität : Ermittler durchsuchen bundesweit 175 Gebäude

Razzia gegen Hackerkriminalität : Ermittler durchsuchen bundesweit 175 Gebäude

Bild vergrößern

Bei einer Razzia gegen Hackerkriminalität durchsuchte die Polizei die Wohnungen von etwa 170 Verdächtigen.

Die Polizei hat nun bundesweit eine Razzia gegen Hackerkriminalität durchgeführt. Dabei durchsuchten die Beamten bundesweit die Wohnungen und Firmenräume von 170 Verdächtigen. Zwei Männer sitzen in Untersuchungshaft.

Bei einer Razzia gegen Hackerkriminalität in allen 16 Bundesländern haben Ermittler 175 Wohnungen und Firmenräume von 170 Verdächtigen gefilzt. Hinzu kamen am Dienstag Durchsuchungen in den Niederlanden, Luxemburg, Frankreich und Kanada, wie Generalstaatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Koblenz mitteilten.

Zwei Männer kamen in Untersuchungshaft: der Hauptbeschuldigte aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz und ein Mann aus dem Saarland – bei ihm fanden sich kiloweise Drogen sowie Waffen. Bei der internationalen Razzia stellten fast 700 Polizisten und drei Staatsanwälte mehr als 300 Computer und Datenträger sicher.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%