Verseuchte Handys: E-Plus warnt vor Viren auf Base-Smartphones

Verseuchte Handys: E-Plus warnt vor Viren auf Base-Smartphones

Die E-Plus-Tochter Base hat Smartphones an Kunden ausgeliefert, die mit einem Virus verseucht sind. Das Unternehmen warnt Kunden vor dem Windows-Schädling, Betroffene sollen sich an eine Hotline wenden.

Wie das IT-Portal "heise.de" berichtet, warnt der Mobilfunkanbieter E-Plus Kunden seiner Tochter Base derzeit vor Smartphones, die unter dem Namen Varia verkauft wurden. Die von Alcatel hergestellten Android-Smartphones könnten laut heise Security mit einem Windows-Schädling infiziert sein. Wie viele Exemplare ausgeliefert wurden, sei bislang unklar.

E-Plus hat dem Bericht nach noch keine Erklärung dafür, wie der Schädling auf die microSD-Speicherkarte des Handys gelangen konnte. Auch der Hersteller Alcatel sei zu den Untersuchungen hinzu gezogen worden. Alle Base Varia-Kunden würden über ein mögliches Problem mit ihrer Speicherkarte informiert. E-Plus bittet Betroffene, sich an die Hotline zu wenden.

Anzeige

Wie das Portal weiter berichtet, erlebten die Smartphones, die ihr Vermarktungsende erreichen, gerade einen kleinen Boom, weil sie im Base-Onlineshop für 29 Euro angeboten wurden. In der Redaktion der IT-Experten seien zwei unabhängig von einander bestellte Exemplare in versiegelter Original-Verpackung eingetroffen, auf deren mitgelieferten Speicherkarten ein aggressiver Windows-Trojaner lauere, der die Kontrolle über den PC übernehmen könne.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%