Wegen Brandgefahr: Apple ruft Beats-Lautsprecher zurück

Wegen Brandgefahr: Apple ruft Beats-Lautsprecher zurück

Der iPhone-Hersteller Apple ruft wegen Feuergefahr Lautsprecher seiner neuen Tochter Beats zurück. Die Geräte könnten sich überhitzen und entzünden, teilte die US-Behörde für Produktsicherheit am Mittwoch mit.

Bild vergrößern

Der Computerhersteller Apple ruft seine Beats-Lautsprecher zurück.

Betroffen sind demnach in den USA etwa 222.000 Lautsprecher vom Typ Beats Pill XL. In Kanada seien es 11.000 Geräte.

Apple hatte die Kultmarke von Rapper Dr. Dre und Musikproduzent Jimmy Iovine im vergangenen Jahr für drei Milliarden Dollar übernommen. Bekannt ist Beats vor allem für seine Kopfhörer und sein Streaming-Angebot, mit dem Kunden gegen Gebühr Musik im Netz hören können. Apple will sich mit dem Zukauf gegen Konkurrenten wie Pandora Media oder Spotify rüsten.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%