Zensur im App-Store: EU-Kommission soll sich Apple vorknöpfen

ThemaApple

Zensur im App-Store: EU-Kommission soll sich Apple vorknöpfen

Apple neigt dazu, unliebsame Apps aus seinem App-Store zu löschen. Dieses Prozedere ist jetzt einer französischen Ministerin sauer aufgestoßen. Sie will, dass sich die EU-Kommission mit dem Fall befasst und Apple verbindliche und transparente Regeln für den App-Store vorschreibt.

Es ist nicht das erste Mal, dass eine App von jetzt auf gleich aus dem App Store von Apple verschwindet. Und das ohne stichhaltige Begründung. Die Anwendung "AppGratis" eines französischen Unternehmens sollte Nutzern helfen, sich im App-Dickicht des Stores zurecht zu finden.

Die App sollte beim Suchen und Finden von Anwendungen im unübersichtlichen App-Store helfen. Kostenpflichtige Apps konnten Nutzer mit Hilfe von AppGratis einen Tag lang umsonst testen. Zwölf Millionen Menschen hatten AppGratis herunter geladen. Das scheint Apple sauer aufgestoßen zu sein. Der Gründer von AppGratis, Simon Dawlat, reagierte in seinem Blog auf den Rausschmiss aus dem App-Store.

Anzeige
AppGratis ist aus Apples iTunes App Store verschwunden. Quelle: Reuters

AppGratis ist aus Apples iTunes App Store verschwunden.

Bild: Reuters

Am 4. April habe Apple dem Unternehmen die Erlaubnis erteilt, die App auch für das iPad zu verkaufen. Einen Tag später flog die Such-und-Entdecker-App aus dem Store. Sie habe gegen die Regeln verstoßen. Angeblich mache die Anwendung Werbung für fremde Apps, was nicht erlaubt ist. Dawlat schrieb daraufhin, er könne nicht glauben, was Apple da mit seinem Produkt getan habe.

Diese Daten können die populärsten Android-Apps auslesen

  • Sehr kritische Apps

    Kontaktdaten, Kalendereinträge, E-Mail, Browserdaten oder Konten werden gelesen und unter Umständen übermittelt, ohne dass die App vorher um Erlaubnis fragt. Als "sehr kritisch" sind auch solche Apps anzusehen, die nicht deklarierte Aktionen durchführen, die sich auf Kontakte oder Kalenderübermittlung beziehen.

    Apps:

    WhatsApp (Chatten mit anderen Nutzern)
    Facebook (Soziales Netzwerk)
    Skype (Internet- und Videotelefonie)
    Navigon (Navigationssystem)
    Viber (Internet-Telefonie)
    ÖPNV (Auskunft Fahrpläne von Bus und Straßenbahn)
    SPB-TV (Fernsehen aus aller Welt)
    ICQ-Messenger (Chatten mit anderen Nutzern)
    mapmyride (Auswerten von Radtouren)
    The Weather Channel (Wettervorhersage)
    Droid Blocker (Blockiert unerwünschte Anrufer)
    LinkedIn (Businessnetzwerk)
    3G Watchdog (Überwacht den Datenverbrauch)
    Qik Video (Kostenlose Videochats)
    Gtasks (To-do-Liste auf dem Smartphone)

  • Kritische Apps

    Kontaktdaten, Kalendereinträge, E-Mails, Surfverhalten, Dateien und Konten werden gelesen und unter Umständen übermittelt, nachdem die App um Erlaubnis gefragt hat. Als "kritisch" werden auch Apps bezeichnet, die sicherheitsrelevante Aspekte aufweisen.

    Apps:

    Barcoo (Entschlüsselt Strichcodes)
    eBay (Online-Auktionen)
    dict.cc (Wörterbuch)
    DB-Navigator (Bahn-Auskunft)
    Mega Jump (Online-Spiel)
    RTL inside (Programmbegleiter)
    HRS App (Hotelzimmer reservieren)
    Dropbox (Herunterladen von Dateien)
    Bloomberg App (Wirtschaftsnachrichten)
    Twitter (Kurzmitteilungen verbreiten)
    Camcard (Ordnet Visitenkarten)
    Bump (Zwei Geräte tauschen Datei)
    Instagram (Virtuelles Fotoalbum)

  • Weniger kritische Apps

    Lesen und unter Umständen die Übermittlung von Standortdaten und Geräteidentifikation. "Weniger kritisch" sind auch Apps mit nichtdeklarierten Aktionen wie Internetübermittlungen der eindeutigen Gerätekennung (IMEI-Nummer), Standort- oder hereinkommenden Daten.

    Apps:

    Blitzer.de (Warnt vor Radarfallen)
    Shazam (Identifiziert unbekannte Songs)
    Camscanner (Scannt Belege als pdf)
    Schöner Fernsehen (Zugriff auf 30 deutsche TV-Sender)
    Zattoo Live TV (Fernsehen auf dem Smartphone)
    Tunein Radio (Radiostationen aus aller Welt)
    Tiny Flashlight (Taschenlampe)
    TVGoo Live TV (Fernsehen auf dem Smartphone)
    Wetter.com (Wettervorhersagen)
    Dr. Oetker Rezeptideen (Virtuelles Kochbuch)
    Solitär (Kartenspiel)

    Tagesschau (Nachrichtensendung)

    TV-Spielfilm (TV-Programm auf dem Smartphone)
    Last.fm (Internet-Radio)
    VLC Stream (Musik und Videos streamen)
    photo2fun (Fotos bearbeiten)
    iLiga (Sport-Ergebnisse und -Tabellen)
    Evernote (Virtuelles Notizbuch)
    Skyscanner (Preisvergleich für Flüge)
    MyTaxi (Nächstgelegenes Taxi bestellen)
    Spotify (Musik und Videos streamen)
    Sixt (Auto mieten)
    XE Currency (Wechselkursrechner)
    I say hello (Reisewörterbuch)
    S-Filialfinder (Findet die nächste Sparkasse)
    Finanzen.net (Finanznachrichten)
    Runtastic (Trainingsergebnisse auswerten)
    Fruit Ninja (Online-Spiel)
    Xing (Businessnetzwerk)
    Starmoney (Mobile Banking)

  • Unkritische Apps

    Für Smartphones und Tablets von Managern geeignet, weil die Apps nicht auf persönliche Informationen zugreifen

    Apps:

    Adobe Flash Player (Hochwertige Wiedergabe von Apps)
    YouTube (Videos suchen und abspielen)
    Barcode Scanner (Entschlüsselt Strichcodes)
    Amazon (Online einkaufen)
    Angry Birds (Beliebtes Online-Spiel)
    Google Übersetzer (Automatisch übersetzen)
    Google Earth (Ortssuche aus dem Weltraum)
    Kindle (Lesen auf dem Smartphone/Tablet)
    iHandy (Wasserwaage)
    Quickoffice Pro (Verwalten von Dateien)
    Google Suche (Suchen im Web)
    TomTom (Navigation)
    Fahrplan.de (Bus- und Bahnverbindungen)
    ADAC Maps (Navigation)
    Sport1 (Sportnachrichten)
    Justin.tv (Live-Streaming)
    Öffnungszeiten-App (Lokale Ladenschlusszeiten)
    Taxicaller (Nächstgelegenes Taxi bestellen)
    Lufthansa-App (Mobile Bordkarte)
    Aroundme (Findet Banken, Bars und Tankstellen)
    Documents to go (Herunterladen von Dateien)
    Netcounter (Zeigt den Datenverbrauch an)
    Sorting Thoughts (Gedanken und Notizen sammeln)
    Verbrechen (Zeigt, wie gefährlich ein Ort ist)
    Acoustic (Alternative Radio Internet-Radio)
    Soundhound (Identifiziert unbekannte Songs)
    Meeting Rec (Aufzeichnen von Konferenzen)
    PolyUhr (Weltuhr mit allen Zeitzonen)
    Timeclock (Wecken und Zeit erfassen)

"Es ist nicht wahr, dass es irgendwelche Gespräche zwischen AppGratis und Apple wegen der Entfernung der App von der Plattform gegeben hat", schreibt Dawlat in seinem Blog. "Wir haben von Apple eine E-Mail bekommen, nachdem unsere App gelöscht wurde", so Dawlat weiter. Seit dem habe es ein Telefonat mit dem US-Konzern gegeben, in dem die Fragen von AppGratis allerdings unbeantwortet blieben. Zu weiteren Gesprächen sei Apple nicht bereit gewesen.

Wettbewerb in Gefahr

Dieses Verhalten des Technologieriesen hat aber nicht nur die Nutzer von AppGratis erschüttert. Auch die französische Ministerin für Digitalwirtschaft, Fleur Pellerin, ist sauer. Sie nannte die Handhabe "extrem brutal" und sagte, dass Apple mit dem französischen Start-up und anderen jungen Firmen ethischer umgehen solle. "Das ist kein professionelles Verhalten für ein Unternehmen dieser Größe", so Pellerin weiter. Sie fordert, dass die Europäische Kommission sich Apple vorknöpft und verbindliche Regeln schafft, die allen Unternehmen Sicherheit geben.

Weitere Artikel

Derzeit würden Inhalte ohne Grund bevorzugt. Gerade für die französischen Unternehmen, die in puncto App-Entwicklung international auf Platz zwei stünden, sei dieses Procedere gefährlich. Apple gefährde "über Nacht mit einseitigen Entscheidungen" die Geschäftsmodelle vieler Firmen. Darüber sollte die Europäische Kommission einmal nachdenken.

Laut dem Technologie-Blog AllThingsD ist AppGratis übrigens nur das erste Opfer einer Zensurwelle im App-Store. Angeblich sollen schon bald weitere Anwendungen, die beim Suchen und Testen von Apps helfen, von der Plattform genommen werden.


Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%