Drogen- und Suchtbericht : Jeder zweite Jugendliche trinkt zu viel Alkohol

Drogen- und Suchtbericht : Jeder zweite Jugendliche trinkt zu viel Alkohol

Die Bundesregierung ist besorgt über den gefährlichen Alkoholkonsum bei jungen Erwachsenen und die Ausbreitung der Droge Crystal Meth. Das zeigt der neue Drogen- und Suchtbericht.

Die Bundesregierung ist besorgt über den gefährlichen Alkoholkonsum bei jungen Erwachsenen und die Ausbreitung der Droge Crystal Meth. Das machte die Drogenbeauftragte Marlene Mortler bei der Vorstellung des neuen Drogen- und Suchtberichts (.pdf) deutlich.

Demnach trinken 9,5 Millionen Deutsche Alkohol in gesundheitlich riskanter Form. Besonders verbreitet sei das Problem bei Jugendlichen. 54 Prozent der jungen Männer und 36 Prozent der jungen Frauen trinken riskant viel Alkohol.

Anzeige

Auch die Zahl der Drogentoten ist nach einem jahrelangen Rückgang in 2013 auf 1002 Verstorbene leicht angestiegen. Ebenfalls besorgt zeigte sich Mortler wegen der Ausbreitung der Droge Crystal Meth im deutsch-tschechischen Grenzgebiet ausbreite und in einigen deutschen Großstädten. Dennoch sei der Konsum von Crystal Meth "im Moment noch kein flächendeckendes bundesweites Problem".

Euro-Krise Spaniens schmutziges Geschäft mit Drogen und Sex

Spanien ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsland, sondern Hauptumschlagsplatz für Drogen. Seit der Wirtschaftskrise boomt das Geschäft mit Kokain, Geldwäsche und Prostitution.

Quelle: dpa/Montage

Ebenfalls problematisch sieht der Suchtbericht das Glücksspiel - vor allem das Automatenspiel unter jungen Männern. Es stieg von 5,8 Prozent in 2007 auf 23,5 Prozent in 2012. Ebenso gelten unter den 14- bis 24-Jährigen etwa 250.000 Menschen als online- oder internetabhängig, 1,4 Mio. weisen in diesem Alter ein problematisches Nutzungsverhalten auf.

Doch der Bericht hält auch einige gute Nachrichten bereit. Bei den 12- bis 17-Jährigen ist der Tabakkonsum seit 2001 von 27,5 Prozent auf 12 Prozent in 2012 gesunken. In dieser Zeit ist auch der regelmäßige Alkoholkonsum unter Jugendlichen von 17,9 Prozent auf 13,6 Prozent zurückgegangen. Der Cannabiskonsum war von 2001 mit 9,2 Prozent bis 2012 auf 4,6 Prozent ebenfalls deutlich rückläufig, stieg aber im vergangenen Jahr auf 5,6 Prozent wieder leicht an.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%