Europäisches Patentamt: Erfinderpreis für Deutschland

ThemaInnovationen

Europäisches Patentamt: Erfinderpreis für Deutschland

Bild vergrößern

Prof. Dr. Josef Bille von der Universität Heidelberg gilt als der Begründer der Augenlaserkorrekturen.

Made in Germany: Der Forscherpreis European Inventor Award geht an zwei deutsche Erfinder. Die Auszeichnung verdeutlicht die besondere Position Deutschlands als Technologieland.

Jedes Jahr zeichnet das Europäische Patentamt die besten Erfinder Welt aus. In Kooperation mit der Europäischen Kommission, Dänemark als Vorsitzendem im Rat der Europäischen Union sowie dem Dänischen Patent- und Markenamt, verliehen die Patentwächter Preise in fünf Kategorien. Zwei davon gingen dieses Jahr an deutsche Forscher. Josef Bille von der Universität Heidelberg, Begründer der Augenlaserkorrekturen, wird für seine Leistung in der Kategorie Lebenswerk geehrt. Die von ihm entwickelte Wellenfront-Technologie ist für die Laseroperationen von entscheidender Bedeutung. Die spezielle Messtechnik, Aberrometer genannt, ermöglicht es dem Arzt, das menschliche Auge präzise zu analysieren, um dann Abbildungsfehler mit Hilfe einer Operation oder maßgeschneiderter Linsen zu beheben. Bille meldete über 100 Patente im Bereich der Augenheilkunde an und ist Mitbegründer von fünf Start-ups im Bereich der Laseroptik. Insgesamt schuf er rund 1000 Arbeitsplätze, seine Unternehmen erwirtschaften einen Jahresumsatz von 300 Millionen Euro.

Bild vergrößern

Dr. Manfred Stefener ist Gründer der Smart Fuel Cell AG (SFC) in München.

In der Kategorie Kleine und mittelständische Unternehmen wird Manfred Stefener, Gründer von Smart Fuel Cell in München, für die Erfindung der ersten tragbaren Brennstoffzelle geehrt. Gemeinsam mit Oliver Freitag und Doktor Jens Müller erfand Manfred Stefener die erste tragbare Brennstoffzelle, die Direct Methanol Fuel Cell oder DMFC. Durch die Umwandlung von Methanol in Elektrizität ist diese Brennstoffzelle eine hoch effiziente Energiequelle. Sie dient als Schlüsseltechnologie für eine nachhaltige, netzunabhängige und sichere Energieversorgung. Anwendung findet die Technologie in Elektrofahrzeugen, Wohnmobilen, netzfernen Sicherheits- und Überwachungssysteme sowie im Verteidigungsbereich. Bis heute hat die SFC Energy AG mehr als 24.000 mobile Brennstoffzellen verkauft.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%