Extremsport : Freikletterer Patrick Edlinger ist tot

ThemaRaumfahrt

Extremsport : Freikletterer Patrick Edlinger ist tot

Patrick Edlinger ist tot. Der Extremsportler starb im Alter von 52 Jahren in Frankreich. Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt.

Er war einer der berühmtesten Freikletterer: Patrick Edlinger ist tot. Noch ist unklar, woran der 52-Jährige gestorben ist. Während Bild.de am Montag berichtet, dass Edlinger von den Treppenstufen seines Hauses gefallen sei und dann starb, berichteten französische Medien am Sonntag, dass die Todesursache noch unklar sei. Edlinger lebte seit 1995 zurückgezogen im Departement Alpes-de-Haute-Provence. Damals war er aus 18 Metern Höhe in den Calanques - den schroffen Felsen am Mittelmeer, nur 20 Kilometer von Marseille entfernt, gestürzt. In den 80er Jahren machte er in Frankreich das Freiklettern - also das Klettern ohne Seil und Sicherungen - bekannt. Vor allem seine waghalsigen Abenteuer 700 Meter über den Gorges du Verdon, dem größten Canyon der französischen Alpen, gaben ihm den Ruf, ein Spider-Man der Schluchten zu sein.

"Die breite Öffentlichkeit wird ihn in seiner Einfachheit des Lebensstils in Erinnerung behalten. Sein sehr ästhetische Kletterstil und seine Freiheitsbestrebungen, haben ganze Generationen geprägt und das Wachstum und die Weiterentwicklung des Sportkletterns ermöglicht," schreibt die Webseite "Kairn.com" zu seinem Tod. Für die kommende Woche war ein Filmtreffen in Grenoble geplant. Filme wie Opera vertical” oder “La vie au bout des doigts” waren es schließlich, die ihn bei einem großen Publikum bekannt machten. “Le Blond” (Der Blonde), wie er aufgrund seiner Haarfarbe genannt wurde, war gemeinsam mit Catherine Destivelle oder Alain Robert zu einem der berühmtesten französischen Botschafter des Freikletterns geworden.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%