Reise-Gütesiegel: Wer sein Öko-Engagement wirklich ernst nimmt

Reise-Gütesiegel: Wer sein Öko-Engagement wirklich ernst nimmt

Ökoschwindel ist schwer zu erkennen. Die folgenden Labels zeigen, wer seine Öko-Versprechen in der Praxis auch einhält.

Euro-Blume

Mit diesem Label zeichnet die Europäische Kommission nicht nur Strom sparende Haushaltsgeräte aus, sondern auch Unterkünfte. Diese müssen zum Beispiel 50 Prozent ihres Stroms aus regenerativen Energiequellen beziehen. Die Gäste in solchen Unterkünften müssen sich möglicherweise beim Waschen ein bisschen gedulden: Wenn ein Gast duscht, dürfen nicht mehr als neun Liter Wasser pro Minute aus der Leitung fließen. Die genauen Kriterien findet Sie unter www.eco-label.com

Csr-siegel

Eine neue Auszeichnung der Organisation Tourcert. Das CSR-Siegel wurde jedoch erst an 34 Reiseunternehmen vergeben, die einen umfassenden Nachhaltigkeitsbericht erstellt haben. Darin muss unter anderem stehen, wie viel CO2 die Mitarbeiter bei ihrer Arbeit verursachen. Mit dieser Transparenz will die Organisation erreichen, dass sich Unternehmen nicht mit Vorzeigeprojekten grünwaschen können.

Anzeige

Viabono

Die Dachmarke Viabono ist das derzeit gebräuchlichste Zeichen für umweltorientierte Reiseangebote in Deutschland: Mehr als 300 Betriebe tragen es. Damit verpflichten sich beispielsweise Restaurants oder Hotels, kein Einweggeschirr oder -flaschen zu benutzen und bei mindestens der Hälfte ihrer Lampen Strom sparende Leuchten zu verwenden.

Biohotel

Diese Auszeichnung bekommen nur solche Hotels, die sich verpflichten, ausschließlich ökologische Lebensmittel anzubieten. Unabhängige Kontrolleure schauen regelmäßig vorbei, ob die Unterkünfte sich an ihre Versprechen halten. Derzeit gibt es 63 Biohotels in Europa. Welche das sind, finden Sie unter www.biohotels.info.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%