Seed Vault in Spitzbergen: Syrien bekommt Saatgut aus dem Eisspeicher

Seed Vault in Spitzbergen: Syrien bekommt Saatgut aus dem Eisspeicher

Arche im EismeerVideo abspielen
Gen-BankArche im Eismeer
von Susanne Kutter und Reuters

Der Krieg in Syrien fordert nicht nur Menschenleben, er vernichtet auch wichtiges Saatgut. Deshalb werden jetzt erstmals Notfallreserven aus einer Genbank auf Spitzbergen wieder in die Region zurück verfrachtet.

Die Genbank im ewigen Eis auf Spitzbergen war eigentlich für die Ewigkeit gedacht. Im sogenannten Seed Vault haben fast alle Nationen der Welt insgesamt 860.000 Saatgutproben eingelagert. Gut gekühlt sollten die Samen von Kulturpflanzen aller Arten dort als Notfallreserve auf der Norwegischen Insel überdauern.

Falls ein Atomkrieg ausbricht oder Naturkatastrophen die Welt heimsucht, wäre dort die ganze Vielfalt an Pflanzen konserviert, die die Menschheit als Grundlage ihrer Lebensmittel-Versorgung braucht.

Anzeige

Weitere Artikel

Schneller als gedacht hat nun zum ersten Mal ein Land darum gebeten, seine Proben zurück zu bekommen. Die Samenbank nahe der syrischen Großstadt Aleppo ist wegen des Krieges nicht mehr in der Lage, Züchter und Landwirte mit Saatgut zu versorgen. Das ursprünglich ebenfalls bei Aleppo angesiedelte Forschungszentrum für Kulturpflanzen, die besonders gut in trockenen Gebieten wie dem Nahen Osten wachsen (das International Center for Agricultural Research in Dry Areas ICARDA), schlug nun Alarm.

Das Institut, das schon 2012 wegen des Krieges nach Beirut im benachbarten Libanon umgezogen ist, wird 130 seiner 325 Tiefkühlboxen zurück bekommen, sagte Grethe Evjen vom Norwegischen Landwirtschaftsministerium. Sobald der Papierkram erledigt sei, würden die Proben losgeschickt. Damit können die Forscher und Züchter vor Ort dann weiter arbeiten.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%