Susan Desmond-Hellman: "Es ist wichtig, sich große Ziele zu setzen"

Susan Desmond-Hellman: "Es ist wichtig, sich große Ziele zu setzen"

Das sagt Susan Desmond-Hellman von der Bill-&-Melinda Gates Foundation zur Chan Zuckerberg Initiative.

WirtschaftsWoche: Was will und kann die mit drei Milliarden Dollar finanzierte Chan-Zuckerberg-Initiative neben Ihrer fast 14 mal so finanzstarken Bill-and-Melinda-Gates-Stiftung ausrichten?
Susan Desmond-Hellman: Wir haben ein gemeinsames Interesse, die Krankheiten zu auszulöschen, die für das Leid von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verantwortlich sind. Es ist ungemein interessant zu beobachten, wie sich zunehmend mehr Philanthropen in der Grundlagenforschung engagieren. Diese Forschung ist die Basis für die weltweit wichtigsten Innovationen im medizinischen Bereich. Ich denke, es ist wichtig, sich große Ziele zu setzen. Wir begrüßen daher das Engagement von Mark Zuckerberg und Priscilla Chan sehr und freuen uns darauf, was sich daraus entwickeln wird.

Alle Krankheiten auszurotten, ist das Ziel nicht zu hoch gegriffen?  Gerade vor dem Hintergrund, dass Krankheitserreger zunehmend resistent werden gegen Antibiotika. Vielleicht lässt sich die Natur gar nicht so einfach austricksen?
Es ist eine enorm wichtige Aufgabe, die Wirksamkeit von lebensrettenden Antibiotika zu erhalten. Deshalb muss dieses Problem weltweit angegangen werden und erfordert eine Zusammenarbeit des öffentlichen Sektors mit privaten Initiativen und Philanthropen.
Um Antibiotikaresistenzen erfolgreich zu bekämpfen, ist es vor allem zu verhindern, dass Menschen – vor allem Kinder – überhaupt erst krank werden. Deshalb investiert unsere Stiftung in lebensrettende Maßnahmen wie Impfungen oder Moskitonetze. Gleichzeitig engagieren wir uns für gesundheitsbewusstes Verhalten wie das Stillen von Säuglingen und gesunde Ernährung.
Allerdings sind korrekt eingesetzte Antibiotika ein wichtiges Instrument, wenn Menschen krank werden und die präventiven Maßnahmen nicht geholfen haben. Um sicherzustellen, dass Antibiotika ausschließlich bei bakteriellen Infektionen eingesetzt werden, unterstützt unsere Stiftung den Einsatz schneller, präziser und für alle Menschen zugänglicher Diagnoseinstrumente. Auch investieren wir, um die Messbarkeit des Einsatzes von Antibiotika, aber auch des Auftretens von Resistenzen in Entwicklungsländern zu verbessern.

Anzeige

Hier geht's zurück zum Übersichtsartikel "Chan Zuckerberg Initiative: Neue Heiler aus dem Silicon Valley"

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%