Innovation der Woche: Rundum-Knipse zum Werfen

Innovation der Woche: Rundum-Knipse zum Werfen

Bild vergrößern

Die Throwable Panoramic Ball Kamera, die Jonas Pfeil erfunden hat

von Andreas Menn

Ein deutscher Student hat einen Ball gebaut, der im Flug Panorama-Fotos schießt. Hobbyknipser sollen damit bald die Welt aus einer ganz neuen Perspektive festhalten.

Die junge Frau steht mitten auf dem Pariser Platz, hinter ihr das Brandenburger Tor, als sie ein merkwürdiges Ding hoch in die Luft wirft, das aussieht wie ein grüner Handball mit Schaumstoffüberzug. Doch sie ist nicht hier, um Ball zu spielen – sondern um ein Foto aus der Luft zu schießen.

Denn der vermeintliche Handball ist eine neuartige Rundum-Kamera zum Werfen, die im Flug Bilder schießt. Entwickelt hat sie der Student Jonas Pfeil an der TU Berlin, der seine Erfindung nun auf der Computergrafikmesse Siggraph Asia 2011 vorgestellt hat. Die Idee klingt simpel: Fotograf wirft Ball, Ball schießt Foto.

Anzeige

Panorama inklusive Fotograf

Das Ergebnis lässt sich in dem Video mit dem Berliner Ballwurf bestaunen, das in diesen Tagen im Internet die Runde macht: Ein 360-Grad-Panoroma, in dem man sich mit der Maus umsehen kann, mit einem Rundum-Blick über den Platz und die Menschen von oben -  inklusive der Fotografin, die ihre Hände nach oben streckt.

Solche Fotos hat es noch nie gegeben. Und sie sind nur möglich, weil Pfeil zwei schlaue Technologien in seiner Knips-Kugel untergebracht hat, die erst in den letzten Jahren von der Handy-Industrie entwickelt worden sind. Da ist zum einen ein winziger Beschleunigungsmesser, wie er in jedem modernen Smartphone steckt. Der Sensor misst die Bewegung des Balles und berechnet daraus die voraussichtliche Flugbahn. Erreicht der Ball deren Spitze, löst die Kamera aus.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%