Kameras, Tablets, Smartphones: Diese Geräte trotzen Wind und Wetter

ThemaGadgets

Kameras, Tablets, Smartphones: Diese Geräte trotzen Wind und Wetter

Die Hightechbranche hat einen neuen Trend: Immer mehr Hersteller rüsten ihre Geräte für den Einsatz an der frischen Luft. Eine Übersicht der besten Gadgets.

Manch neue Idee ist so naheliegend, dass sich hinterher jeder fragt, warum vorher niemand darauf gekommen ist. Das gilt zum Beispiel für viele neue Digitalkameras, die gegen Staub und Wasser geschützt sind.

Warum gab es die nicht schon längst? Immerhin nutzen die meisten Menschen ihre Kameras oft und gerne im Freien - und ein paar Dichtungen gegen Regenschauer oder Spritzwasser sind kein technisches Wunderwerk.

Anzeige

Doch offensichtlich sind die Hersteller erst vor kurzem darauf gekommen. Seit einigen Monaten bringen renommierte Hersteller wie Olympus, Fujifilm oder Pentax Digitalkameras auf den Markt, die mit Dichtungen gegen Staub und Spritzwasser geschützt sind.

Gadgets für Draußen

Dabei handelt es sich im Prinzip um normale Digitalkameras, denen es aber nichts ausmacht, wenn sie mal für ein paar Minuten im nassen Gras liegen oder ihnen der Wind ein paar Sandkörner aufs Gehäuse weht.

Wohlgemerkt: Die neuen Geräte sind nicht zu verwechseln mit den seit Jahren beliebten Action-Cams, mit denen Surfer, Wintersportler oder Biker ihre sportlichen Aktivitäten festhalten. Mit diese Action-Cams sind längere Tauchgänge möglich, sie sind resistent gegen Hitze und Kälte, außerdem vertragen sie heftige Stöße. Dazu gehören zum Beispiel Sonys neue Action-Cam HDR-AS100V oder die Nikon Coolpix AW120.

Auch die Finepix S1 von Fujifilm ist sowohl Wasser- als auch Staubresistent Quelle: PR

Auch die Finepix S1 von Fujifilm ist sowohl Wasser- als auch Staubresistent

Bild: PR

Doch längst hat der Outdoor-Trend auch andere Mobilgeräte erfasst. Auch Tablet-PCs oder Smartphones werden heute mit Dichtungen versehen. Nun können sie immerhin ein paar Wasserspritzer vertragen und gehen auch nicht direkt kaputt, wenn ein Glas Wasser auf sie fällt.

Viele Smartphones verfügen inzwischen über so genanntes Gorilla-Glas. Dabei handelt es sich um ein besonders widerstandsfähiges und kratzfestes Glas des US-Herstellers Corning. Dessen Glas kam schon beim ersten iPhone von Apple zum Einsatz. Inzwischen schützt es auch das Nokia Lumia 925 oder das Samsung Galaxy S5.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%