Methodik: Wie Sascha Lobos Recherche 2.0 funktioniert

Methodik: Wie Sascha Lobos Recherche 2.0 funktioniert

Wie Sascha Lobos Essay "Vom Wert der Vielen" entstand und wie Sie ihn fortschreiben können.

So wie Unternehmen künftig die kollektive Intelligenz in ihre Entscheidungsprozesse einbinden können, ist auch dieser Artikel entstanden. Zuerst online: Auf dem Blog des Autoren erschien am 11. Februar das Konzept, in dessen Kern die Idee steht, einen Debattenbeitrag mithilfe des Publikums zu schreiben.

Interessante Seiten wurden auf der Plattform delicious.com/saschalobo/wirtschaftswoche als öffentliche Bookmarks gesichert, für wichtige Zitate und Schaubilder entstand ein eigenes Weblog beim Bloganbieter Posterous, diskutiert wurde auf saschalobo.com und wiwo.de – befeuert durch Hinweise über den Kurznachrichtendienst Twitter.

Anzeige

Der Blogartikel wurde von rund 15 000 Menschen gelesen und von 116 Lesern kommentiert. Allein über die diversen Social-Media-Kanäle wie facebook.com und twitter.com haben mehr als 30.000 Menschen von dem Artikel erfahren, bevor er erschienen ist. Wurde er dadurch besser? Autor Lobo sagt Ja. Trotz der Komplexität des Themas habe sich durch die Anregungen ein Gesamtbild ergeben, das sich der Autor allein so nicht hätte erarbeiten können.

Und es geht weiter: Sie, liebe Leser, können nun über die entstandenen Thesen online mit dem Autor, der Redaktion und anderen Lesern weiterdiskutieren: Kennen Sie weitere Beispiele? Haben Sie Anregungen oder Kritik? Dann teilen Sie Ihr Wissen und Ihre Meinung – unter wiwo.de/netzdebatte

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%