Rechtsstreit: Samsung darf Tablet weiter verkaufen

Rechtsstreit: Samsung darf Tablet weiter verkaufen

Quelle:Reuters

Erfolg für Samsung: Der koreanische Elektronikkonzern darf seinen iPad-Rivalen „Galaxy Tab 10.1N“ in Deutschland weiterhin verkaufen.

Die Verbraucher in Deutschland können weiterhin zwischen dem iPad von Apple und dem Konkurrenzmodell des südkoreanischen Elektronikriesen Samsung wählen. Das Landgericht Düsseldorf wies am Donnerstag einen Antrag von Apple ab, den Vertrieb des Samsung Tablet 10.1 N in der Bundesrepublik zu untersagen. Das Gerät unterscheide sich hinreichend von Apples iPad, entschied die Kammer. Es bestünden „deutliche Unterschiede“ zwischen den Modellen.

Weitere Links

Zuvor musste Samsung das Galaxy Tab 10.1 vom Markt nehmen, weil damit das Geschmacksmuster verletzt worden sei. Runde Ecken mit einem gewissen Krümmungsgrad dürfen nur Apple-Geräte haben. Nachdem Samsung die Ecken also anders gestaltete und das Galaxy 10.1 N hervor brachte zog Apple gegen das Unternehmen wegen unlauterem Wettbewerb vor Gericht - und verlor. Nur die Vorgängermodelle des Tablet 10.1 N ahmen den
Richtern zufolge den Apple-Flachcomputer iPad in „unlauterer Weise“ nach

Anzeige
Quelle:  Reuters
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%