ThemaGadgets

alles zum Thema
_

Self-made Design: High-End-Hörer als Blickfänger

von Thomas Kuhn

Nach dem Vorbild von McDonalds' Designer-Burgern lädt der deutsche Audio-Spezialist Beyerdynamic zum Designer-Wettbewerb. Die Community wählt das Siegerdesign.

Kunden von Beyerdynamic können ihre Kopfhörer selbst gestalten, das beste Design wird prämiert. Quelle: my-headphone.com Quelle: Screenshot
Kunden von Beyerdynamic können ihre Kopfhörer selbst gestalten, das beste Design wird prämiert. Quelle: my-headphone.comQuelle: Screenshot

Ein Marketing-Einfall, der zu Jahresbeginn dem Burger-Bräter McDonalds zu großem Aufsehen im Netz verhalf, soll nun auch dem Heilbronner Audio-Spezialisten Beyerdynamic zu breiter Aufmerksamkeit in der Onlinewelt verhelfen und neue, jüngere Zielgruppen erschließen.

Anzeige

Pünktlich zum Start der IFA haben die für ihre High-End-Akustik bekannten Sound-Tüftler unter dem Motto "My-Headphone.com" einen Online-Wettbewerb gestartet, bei dem jeder Teilnehmer seinen Lieblingskopfhörer gestalten kann. Basierend auf dem Modell Custom One Pro stehen neben Bügel- und Ohrmuschel-Farben auch unterschiedliche Designs und Aufschriften für Gehäuse und Dämpfer zur Auswahl.
Die auf einer Online-Seite kreierten Entwürfe werden dann veröffentlicht und der Sound-Community zur Bewertung vorgestellt; ähnlich den Gäste-Kreationen bei McDonalds im Frühjahr, von denen die erfolgreichsten am Ende der Kampagne zeitweilig ins Burger-Programm aufgenommen wurden. Analog nehmen die Heilbronner am Ende der Aktion, Anfang November, das in den diversen Sozialen Netzwerken bestbewertete Design in die Serienfertigung.

Superfernseher, Hightech-Kühlschränke, ... Die Neuheiten der IFA 2013

  • Superfernseher, Hightech-Kühlschränke, ...: Die Neuheiten der IFA 2013
  • Superfernseher, Hightech-Kühlschränke, ...: Die Neuheiten der IFA 2013
  • Superfernseher, Hightech-Kühlschränke, ...: Die Neuheiten der IFA 2013

Bisher schon bietet der zur IFA 2012 vorgestellte Custom One die Möglichkeit, das Äußere des Kopfhörers durch Austauschteile farblich anzupassen. Noch variabler aber ist der Custom One durch die nach Ansicht vieler Experten einzigartige Option, die Klangfarbe und speziell das Bass-Verhalten rein mechanisch, ohne jeden Einsatz elektronischer Helfer zu verändern. Über Schieberegler an den Ohrmuscheln lassen sich dabei die Bassreflex-Öffnungen variieren und damit auch die Klangcharakteristik anpassen.

Weitere Artikel

Nun soll der My-Headphone-Wettbewerb diese Variabilität werbewirksamer als bisher der potenziellen Kundschaft erst vor Augen und dann wohl auch auf die Ohren führen. Und wenn der Gedanke der kompletten Anpassung des Äußeren bei den Käufern ankommt, dann dürfte sie vermutlich vom Einmal- zum Dauerangebot werden. Nach Angaben des verantwortlichen Beyerdynamic-Managers haben die Heilbronner diese Idee jedenfalls bereits geprüft und für realisierbar befunden: Dann könnte jeder seinen individuellen Kopfhörer online gestalten und bekäme ihn ein paar Tage später per Post aus der Heilbronner Fertigung nach Hause geschickt.

weitere Fotostrecken

Blogs

Ostern goes Social Media: 1,1 Millionen deutsche Schoko-Liebhaber plaudern auf Facebook
Ostern goes Social Media: 1,1 Millionen deutsche Schoko-Liebhaber plaudern auf Facebook

Frauen dominieren die Diskussion rund um Schokolade auf Facebook deutlich. Beim Pro-Kopf-Verzehr sind die Schweizer...

Einstellungen
Dauerhaft aktivieren und Datenübermittlung zustimmen oder deaktivieren:
FOLGEN SIE WIWO.DE
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.