Smartphone-Gerüchte: Warum Amazons Handy sinnvoll wäre

KommentarSmartphone-Gerüchte: Warum Amazons Handy sinnvoll wäre

Bild vergrößern

Amazons Kindle Fire. Vielleicht gibt es auch bald ein Amazon-Smartphone

von Thomas Kuhn

Angeblich will der Online-Händler Amazon im Frühjahr 2012 ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen. Die Strategie richtet sich gegen Apple, kopiert Google und ist ziemlich Erfolg versprechend.

Lange hatte Google geschwiegen bis der Suchmaschinenriese Ende 2009 kurz vor dem Vertriebsstart doch offiziell bestätigte, dass er mit ein eigenes Smartphone auf den Markt bringt. Anfang 2010 war das Nexus One, Googles erstes eigenes Handy dann doch zu kaufen – in Googles speziell eingerichtetem Online-Shop. Nun sieht es so aus, als könnte sich die Geschichte wiederholen. Denn nach Ansicht des Analysten Mark Mahaney von der Citigroup wird auch der Online-Händler Amazon wohl im kommenden Frühjahr sein erstes eigenes Smartphone auf den Markt bringen. Angeblich soll das Gerät dann zum Kampfpreis von unter 200 Dollar in die Läden kommen.

Noch schweigt Amazon wie zuvor Google. Aber die Idee scheint schlüssig, selbst wenn sich auf den ersten Blick die Frage aufdrängt: Wofür braucht ausgerechnet ein Online-Händler ein eigenes Handy? Aus dem gleichen Grund wie Google. Denn beide Unternehmen, der Such-Gigant wie der Vertriebs-Riese, leben davon, dass die Kundschaft ihre digitalen Dienste nutzt. Will Google sicher stellen, dass die Menschen Internet-Inhalte, Adressen, Bilder oder ähnliches auf den eigenen Seiten suchen und nicht bei der Konkurrenz, dann gelingt das am besten, wenn die Software auf dem Handy primär auf genau diese Dienste verweist. Genau das stellt Google mit seinen Nexus-Telefonen sicher.

Anzeige

Nicht anders ist das bei Amazon, das längst nicht mehr nur ein gigantischer Buchhändler (oder umfassendes Online-Warenhaus) ist. Immer wichtiger wird der Vertrieb digitaler Inhalte – von e-Books über Musik bis zu (vorerst nur in den USA) Filmen. All das aber gibt es nicht nur bei Amazon. Allen voran dominiert Apple über seinen iTunes-Store das digitale Musikgeschäft … und baut das mit Film- und TV-Inhalten kontinuierlich aus.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%