ADAC EcoTest: Viele Benziner sind zu schmutzig

Thema01 - 02 - Radar

ADAC EcoTest: Viele Benziner sind zu schmutzig

ADAC EcoTestVideo abspielen
ADAC EcoTestFeinstaub ist kein reines Diesel-Problem
Quelle:Spotpress

In der Abgasdebatte hat der Diesel gelitten. Der ADAC hat in seinem EcoTest auch viele Probleme bei Benzinern entdeckt. Wirklich sauber sind nur wenige – das kann, muss aber nicht ein Elektroantrieb sein.

Der ADAC hat für seinen Ecotest eine Reihe weiterer Fahrzeuge unter verschärften Bedingungen getestet. Nur fünf von 77 Fahrzeugen erlangten ein Fünf-Sterne-Ergebnis, neun weitere erhielten immerhin vier Umweltsterne. Der Automobilclub kritisiert vor allem die zum Teil viel zu hohen Abgaswerte bei Dieselmodellen und direkteinspritzenden Benzinern.

Vorbildlich beim neuen Ecotest schneiden vor allem Fahrzeuge mit elektrifizierten Antrieben ab. Die Top-Drei mit fünf Sternen sind BMW i3, Toyota Prius Hybrid und Nissan Leaf. Platz vier ging an das Wasserstofffahrzeug Toyota Mirai. Auf Position fünf mit ebenfalls 5 Sternen landete der Skoda Octavia mit der Erdgasversion 1.4 TSI G-Tec.

Anzeige

Sauberster Benziner ist der Suzuki Ignis 1.2 SHVS (Rang 8/4 Sterne), als bester Diesel empfiehlt sich der Mercedes E 220d 9G-Tronic auf Platz 9 mit ebenfalls vier Sternen. Einziger weiterer Diesel mit vier Sternen war der BMW 118d.

Die Top Ten im ADAC EcoTest 2017

  • Platz 10

    Modell: Mitsubishi Space Star 1.2 ClearTec Top
    Motor: Benziner
    Schadstoffe: 40 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 36 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 76 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: ****

    Quelle: ADAC EcoTest 2017

  • Platz 9

    Modell: Mercedes-Benz E 220 d 9G-Tronic
    Motor: Diesel
    Schadstoffe: 50 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 30 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 80 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: ****

  • Platz 8

    Modell: Suzuki Ignis 1.2 SHVS Comfort+
    Motor: Benziner
    Schadstoffe: 48 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 36 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 84 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: ****

  • Platz 7

    Modell: Tesla Model S P90D
    Motor: Elektro
    Schadstoffe: 50 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 37 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 87 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: ****

  • Platz 6

    Modell: Toyota Yaris Hybrid Style
    Motor: Hybrid
    Schadstoffe: 49 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 39 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 88 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: ****

  • Platz 5

    Modell: Skoda Octavia Combi 1.4 TSI G-TEC Style (Erdgasbetrieb)
    Motor: Erdgas
    Schadstoffe: 50 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 43 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 93 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *****

  • Platz 4

    Modell: Toyota Mirai
    Motor: Elektro/Wasserstoff
    Schadstoffe: 50 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 43 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 93 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *****

  • Platz 3

    Modell: Nissan Leaf Acenta (inkl. Batterie mit 30 kWh)
    Motor: Elektro
    Schadstoffe: 50 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 44 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 94 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *****

  • Platz 2

    Modell: Toyota Prius 1.8 Hybrid Executive
    Motor: Hybrid
    Schadstoffe: 48 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 46 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 94 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *****

  • Platz 1

    Modell: BMW i3 (94 Ah)
    Motor: Elektro
    Schadstoffe: 50 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 50 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 100 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *****

Alle anderen 36 Dieselfahrzeuge haben hingegen drei oder weniger Sterne bekommen. Bei den Untersuchungen wurde festgestellt, dass die Euro-6-Norm kein Garant für gutes Abgasverhalten ist. Teilweise wurden Euro-6-Diesel gemessen, bei denen die Emissionswerte höher als bei Euro-5-Fahrzeugen lagen. Bei den meisten Dieselfahrzeugen sind vor allem die Stickoxide ein Problem. Ein besonders gravierendes Beispiel ist der Renault Capture dCi 90, der den Grenzwert um mehr als 900 Prozent überschritten haben soll.

Bei direkteinspritzenden Benzinern wurden hingegen gehäuft zu hohe Feinstaubwerte gemessen. Neben starkmotorisierten Fahrzeugen wie dem Ford Focus RS wiesen auch typische Volumenmodelle wie VW Tiguan 1.4 TSI oder Opel Corsa 1.0 Turbo deutlich zu hohe Werte auf.

Die Flop Ten im ADAC EcoTest 2017

  • Platz 68

    Modell: Volvo V90 D5 Inscription AWD Automatik
    Motor: Diesel
    Schadstoffe: 7 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 17 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 24 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *

    Quelle: ADAC EcoTest 2017

  • Platz 69

    Modell: VW Tiguan 1.4 TSI ACT BMT Comfortline DSG
    Motor: Benziner
    Schadstoffe: 14 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 10 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 24 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *

  • Platz 70

    Modell: Alfa Romeo Giulia 2.2 Diesel Super AT8
    Motor: Diesel
    Schadstoffe: 0 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 23 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 23 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *

  • Platz 71

    Modell: Hyundai i40 Kombi 1.7 CRDi blue Premium DCT
    Motor: Diesel
    Schadstoffe: 0 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 20 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 20 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *

  • Platz 72

    Modell: Ford Galaxy 2.0 TDCi Start/Stopp Titanium
    Motor: Diesel
    Schadstoffe: 0 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 14 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 14 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *

  • Platz 73

    Modell: Citroën Spacetourer M BlueHDi 150 Start/Stop Shine
    Motor: Diesel
    Schadstoffe: 0 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 11 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 11 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *

  • Platz 74

    Modell: Ford Edge 2.0 TDCi Bi-Turbo Start/Stopp Titanium 4x4 Powershift
    Motor: Diesel
    Schadstoffe: 0 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 9 von 50 Punkte
    EcoTest gesamt: 9 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *

  • Platz 75

    Modell: Ford Focus RS
    Motor: Benziner
    Schadstoffe: 0 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 6 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 6 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *

  • Platz 76

    Modell: Ssangyong Korando 2.2 e-XDi 220 Sapphire 4WD Automatik
    Motor: Diesel
    Schadstoffe: 0 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 1 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 1 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *

  • Platz 77

    Modell: Nissan NP300 Navara Double Cab 2.3 dCi N-Connecta 4x4
    Motor: Diesel
    Schadstoffe: 0 von 50 Punkten
    Punkte CO2: 0 von 50 Punkten
    EcoTest gesamt: 0 von 100 Punkten
    Eco-Sterne: *

Insgesamt kritisiert der ADAC, dass die bei den meisten Benziner- und Dieselmodellen die eingesetzten Abgassysteme nicht dem Stand der Technik entsprechen würden. Zudem hat keiner der drei untersuchten Plug-in-Hybriden, also einer Kombination aus Benzinantrieb und externer Stromlademöglichkeit, eine Empfehlung erhalten. Getestet wurden hier der VW Passat Variant GTE, Kia Optima 2.0 GDI Plug-in und der BMW 225xe Active Tourer.

Quelle:  Spotpress
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%