Sauber einkaufen: Im ersten plastikfreien Online-Shop Europas

Sauber einkaufen: Im ersten plastikfreien Online-Shop Europas

von Sabrina Keßler

Der Online-Shop Plasno.de bietet nur plastikfreie Produkte an: zum Beispiel Sofas aus Pappe und kompostierbares Geschirr.

30 Quadratmeter Plastikplane, eine neun Meter lange Kunststoff-Leine, zwei Blumentöpfe und Teile einer Matratze: All das fanden Forscher 2013 im Magen eines Pottwals, der an der spanischen Südküste gestrandet war. „Der Darm des Tieres ist völlig verstopft und förmlich explodiert“, sagte eine Meeresbiologin der staatlichen Forschungswarte Donana damals.

Insgesamt 59 verschiedene Teile mit einem Gewicht von 17 Kilogramm fanden die Forscher im Magen des Wals. Das überrascht nicht, denn in den Meeren treiben gigantische Mengen Plastikmüll.

Anzeige

Es sind Geschichten wie diese, die Daniel Vogelpohl, Simon Gröning, Benjamin Bartels und Meshal Kadourah wachgerüttelt haben. Die vier Gründer aus Hamburg, die eigentlich aus der IT-, Design-, Vertriebs- und Einkaufsbranche kommen, haben einen Weg gesucht, alltägliche Produkte plastikfrei herzustellen. Nach monatelangen Recherchen, vielen Produkttests und Gesprächen mit Herstellern wussten sie schließlich: Ja, es geht. Wenn man nur will.

Designersofas aus PappeSeit August 2014 bieten sie in ihrem Online-Shop www.plasno.de Hunderte Produkte aus den Bereichen Alltag, Lifestyle, Nachwuchs und Tiere an. Das Hamburger Start-up ist damit der erste Online-Händler Europas, der ausschließlich plastikfreie Artikeln anbietet - vom Pfannenwender aus Bambus über den Kindernachttopf aus Pflanzenfasern bis hin zur Armbanduhr aus nordamerikanischem Ahornholz. Selbst kompostierbares Kindergeschirr aus Zucker oder ausziehbare Designer-Sofas aus Pappe sind online erhältlich.

„Uns ist es wichtig, mit unserer Idee zu überraschen, den einzelnen aus seiner Komfortzone zu locken und jedem ins Bewusstsein zu rufen, dass wir überlegter mit den vorhandenen Ressourcen und unserer Umwelt umgehen müssen“, sagt Daniel Vogelpohl, Mitgründer von Plasno.

Die Preise der Öko-Produkte sind dabei überraschenderweise nicht höher als die konventioneller Produkte: Einen Hundenapf aus Pflanzenfasern gibt es ab 4,99 Euro, eine plastikfreie Computer-Maus schon ab 19,90 Euro. Nach dem Kauf wird das Produkt in einen Kraftpapierbeutel mit recyclebarem Füllmaterial verpackt und zugenäht. "Das ist natürlich aufwendiger und teurer als einfach einen Klebebandroller zu nutzen, aber das ist es uns wert", sagt Daniel Vogelpohl. Verschickt werden die Produkte mit DHL GoGreen - ohne Aufpreis und klimaneutral .

Vollkommen plastikfreie Produkte zu finden ist jedoch nicht immer ganz einfach für die Gründer. "Auf Messen sehen wir viele Produkte, die als plastikfrei bezeichnet werden“, erklärt Vogeldahl. „Doch spätestens bei der Verpackung nutzen die meisten Hersteller dann doch wieder Kunststoff“. Doch auch bei den angeblich plastikfreien Materialien müssen Vogeldahl und sein Team wachsam sein. So konnten Bauklötze aus Kork bislang nicht in das Sortiment aufgenommen werden, weil sie einen Kunststoffkleber verwenden.

Tierfreunde sind skeptisch

Doch wie umweltschonend sind plastikfreie Produkte? Es müsste sicher gestellt sein, dass etwa Holz-Produkte aus nachhaltigem und zertifiziertem Anbau stammen. Schweineborsten für Zahnbürsten und Fliegenklatschen aus Leder dürften für die meisten Tierfreunde eher Graus statt Freude sein.

Einige Kunden fordern daher, auf tierische Produkte zu verzichten. "Wir haben uns dazu auch schon Gedanken gemacht, aber es ist uns derzeit einfach noch nicht möglich", sagt Mitbegründer Meshal Kadourah. Stattdessen konzentrieren sich die Gründer ersteinmal darauf, ihr Sortiment in den kommenden Jahren zu erweitern. "Das Feedback ist wirklich toll und motiviert uns sehr, weiter an unsere Idee zu glauben und weiterhin so viel Energie in plasno zu stecken", sagt Vogeldahl.

Eine Übersicht über alle Produkte bekommen Sie hier:

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%