Wal-Mart: Kaufhauskette ist größter Solarstromabnehmer der USA

Wal-Mart: Kaufhauskette ist größter Solarstromabnehmer der USA

von Felix Ehrenfried

Immer mehr Unternehmen nutzen Ökostrom. In den USA ist die Kaufhauskette Wal-Mart nun zum Solarkönig aufgestiegen.

Die Nachrichten über den amerikanischen Handelsriesen Wal-Mart in Sachen Umweltfreundlichkeit waren in den letzten Jahren eher gespalten. So musste Wal-Mart eine millionenschwere Strafe an den US-Bundesstaat Kalifornien zahlen. Der hatte der Handelskette vorgeworfen, gefährliche Chemikalien nicht fachgerecht entsorgt zu haben.

Im vergangenen Jahr dann war Wal-Mart erneut in der Kritik. Anscheinend hatte das Unternehmen in Mexiko enorme Summen an Schmiergeld gezahlt, um Baugenehmigungen zu bekommen. Jetzt hat der Informationsdienstleister Bloomberg New Energy Finance allerdings eine Statistik veröffentlicht, die Wal-Mart wieder einige gute Schlagzeilen bescheren könnte.

Anzeige

Die Experten von Bloomberg berufen sich auf einen Bericht der amerikanischen Solar Energy Industries Association (SEIA), nach dem Wal-Mart der größte kommerzielle Abnehmer von Solarstrom in den Staaten sei. Die Photovoltaikkraftwerke, von denen Wal-Mart seine Energie bezieht, haben eine Leistung von 89 Megawatt und sind über 215 Standorte verteilt. Damit sicherte sich der Handelsriese den ersten Platz in der Statistik.

Gefolgt wird Wal-Mart von den Kaufhausketten Costco (47 Megawatt) und Kohl's (45 Megawatt). Platz Vier und Fünf der größten Solarstromabnehmer in den USA belegen Apple (41 Megawatt) und IKEA (38 Megawatt).

Insgesamt sehen die Experten der SEIA eine äußerst positive Entwicklung in der gewerblichen Nutzung von Solarstrom. So habe sich die Abnahme im Vergleich zum Vorjahr um rund 33 Prozent erhöht. "Diese bekannten Marken zeigen den Weg auf, den wir gehen müssen, um die gefährliche Abhängigkeit unserer Nation von ausländischen Energiequellen zu verringern", erklärte der Chef der SEIA, Rhone Resch. Tja, und ganz nebenbei schützt der Solarstrom-Trend bei den Konzernen auch noch das Klima ...

Aber nicht nur in den USA, sondern auch weltweit nutzen immer mehr Unternehmen Grünstrom. Auf welche Quellen sie dabei setzen, zeigt folgende Grafik:

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%