Windräder stellen jetzt auch Wasser her

Biz: Windräder stellen jetzt auch Wasser her

von Benjamin Reuter

Eine Windkraftanlage gewinnt Feuchtigkeit aus der Luft, um entlegene Regionen mit Wasser zu versorgen.

"WMS 1000" heißt die neue Zauberformel für Bauern in der Wüste oder Regionen ohne Infrastruktur. Die Windkraftanlage "Water Maker System 1000" des französischen Unternehmens Eole Water gewinnt Feuchtigkeit aus der Luft, um entlegene Regionen mit Wasser zu versorgen. Mit dem Strom aus der Anlage wird Luft in eine Turbine gesaugt und erhitzt. Der Wasserdampf kondensiert in einem Kühlkompressor. Im einem Tank wird das Wasser gesammelt.

Die 34 Meter hohe Anlage arbeitet autonom und liefert täglich 1000 Liter Wasser und 30 kW Windenergie - bei einer Mindestwindgeschwindigkeit von 24 Kilometern pro Stunde. Nach letzten Tests soll sie dieses Jahr in den Vereinigten Arabischen Emiraten errichtet werden.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%