Green Links 20: Worüber die grüne Wirtschaft heute spricht

Green Links 20: Worüber die grüne Wirtschaft heute spricht

von Benjamin Reuter

Blogschau: Peugeot präsentiert Stromer mit drei Rädern, Altmaier in der Kritik und Airbus plant Flüge mit Biokraftstoffen zur WM in Brasilien.

Heute in der Blogschau bei WiWo Green: Eine Auswahl der spannendsten Artikel aus der ganzen Welt, über die man in der grünen Wirtschaft spricht:

Außenairbags könnten Fußgänger schützen

Anzeige

Diskutiert wird in der Autobranche darüber schon lange, allerdings geht nur Volvo bisher voran: Nämlich mit Airbags die außen an der Windschutzscheibe liegen. Bei einem Aufprall würden sie Fußgängern und Radfahrern das Leben retten. Über die Technik berichtet Inhabitat.

Altmaier präsentiert Vorschläge, das EEG zu reformieren

Kommentare zu Altmaiers Vorschlag gab es in beinahe allen deutschen Medien heute: Bei Spiegel Online hier, bei WiWo hier, beim Handelsblatt hier und bei der SZ hier, um nur einige zu nennen. Tenor: Die Pläne könnten die Energiewende ausbremsen.

Peugeot-Citroen präsentiert Mini-Stromer

Der französische Autobauer hat eine Studie für ein leichtes Stadtvehikel mit drei Rädern präsentiert, das mit Strom fährt. Der Name: VeLV. Bei den Bloggern von Earthtechling kommt der Verdacht auf, dass die Franzosen das Design in den USA gestohlen haben. Und hier noch ein Interview mit dem Renault-Chef Charlos Ghosn zum Thema Elektromobilität.

Feuer in Textilfabrik

Schon wieder hat ein Feuer mehrere Textilarbeiter und Arbeiterinnen getötet. Diesmal in Bangladesch. Es gab nach ersten Berichten sieben Tote und zehn Verletzte. Die Fabrik soll auch für ein Tochterunternehmen von Zara gefertigt haben. (Ecouterre)

Airbus will mit Biosprit zur Fußball-WM in Brasilien

Der europäische Flugzeugbauer ist derzeit auf der Suche nach Partnern, die dabei helfen, bis 2014 Biokraftstoffe der zweiten Generation zu entwickeln. Die sollen Flugzeuge antreiben, die zur Fußball-WM fliegen. Biokraftstoffe der 2. Generation entstehen aus Pflanzenabfall. Der Tank-Teller-Konflikt wie bei herkömmlichen Biokraftstoffen (die essbare Pflanzenteile nutzen) entfällt dabei. (Bloomberg)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%