Grüne Wirtschaft: Die wichtigsten Texte am Freitag

Grüne Wirtschaft: Die wichtigsten Texte am Freitag

von Benjamin Reuter

News: Solar boomt weiter, China rodet pro Jahr 20 Millionen Bäume für Stäbchen, Carsharing spart Geld (bei weniger als 20.000 Kilometer Strecke) und mehr.

Heute in der Blogschau bei WiWo Green: Eine Auswahl der spannendsten Artikel aus der ganzen Welt, über die man in der grünen Wirtschaft spricht.

Schiefergasförderung verschoben

Anzeige

Das Unternehmen Cuadrilla Resources hat Pläne für die Schiefergasförderung zurückgezogen. Anscheinend gibt es immer noch Zweifel, ob das Verfahren in Lancashire, einer Grafschaft im Nordwesten Englands, umweltverträglich angewendet werden kann. Die englische Regierung hatte vergangenes Jahr grünes Licht für Fracking gegeben. (Businessgreen)

Solar boomt weiter

In diesem Jahr werden weltweit 34,1 Gigawatt neue Photovoltaikleistung zugebaut, schätzen sieben von dem Wirtschaftsdienst Bloomberg befragte Analysten. (Sonnenseite)

Björn Lomborg wettert gegen Wind und Solar

In Klimaskeptikerkreisen ist der Däne Björn Lomborg eine Berühmtheit. Er will Geld nicht in den Kampf gegen den Klimawandel stecken, sondern in die Hungerbekämpfung; das rette mehr Leben, sagt er. Als ob das eine das andere ausschließt, aber na ja. In einem Meinungsstück im Wall Street Journal fordert er nun Forschungsgelder für grüne Energien statt deren Subvention. (Wall Street Journal)

Chinas Essgewohneiten schaden Wäldern

Wenn den Chinesen ihre Wälder am Herz liegen, sollten sie nicht so viele Stäbchen in den Müll schmeissen. Ganze 160 Milliarden von den Essinstrumenten werden jährlich weggeworfen. 20 Millionen Bäume müssen dafür pro Jahr in China dran glauben. (Inhabitat)

Wie viel Geld Car-Sharing wirklich spart ...

... haben die Blogger von Mobilaro errechnet. Ergebnis: Fährt man 10.000 Kilometer pro Jahr, spart man rund 2000 Euro. Fährt man 20.000 Kilometer ist Carsharing 200 Euro teurer. Aber wer fährt schon 20.000 Kilometer mit dem Teilauto?

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%