Alte Fahrradteile: Acht Design-Ideen für ein zweites Leben

Alte Fahrradteile: Acht Design-Ideen für ein zweites Leben

von Benjamin Reuter

Wenn alte Fahrradteile durch neue ersetzt werden, wartet meist die Mülltonne oder der Schrott. Doch es gibt Alternativen.

Aus alten, gebrauchten Dingen neue zu machen, ist derzeit ziemlich en vogue. Upcycling nennen manche den Trend auch, im Gegensatz zum Recycling.

Fahrradteile eignen sich hierfür anscheinend besonders gut, wie die vielen Produkte zeigen, die Designer und Hobbybastler inzwischen aus Zweirädern herstellen.

Anzeige

Acht der interessantesten haben wir herausgesucht:

1. Stühle aus Fahrradrahmen von Formsitz-Design

2. Clever ist auch diese Konstruktion für einen rollbaren Hocker mit Brooks Sattel eines Nutzers auf Pinterest:

3. Schlüsselanhänger aus Schläuchen von Toobkeychains

4. Geldbörsen aus Schläuchen von Alchemy Goods

5. Ketten, Kasetten und Ritzel werden bei der Designerin und Künstlerin Carolina Fontoura zu Kronleuchtern



6. Der Designer PixelThis macht aus Laufrädern Wanduhren

7. Die Blogger von Office Snapshots präsentieren eine Idee, wie das Fahrrad als Garderobe einen neuen Nutzen findet – vielleicht auch für den Winter, wenn der Drahtesel mal stehen bleiben muss:



8. Und für alle, die nicht nur die alten Teile ihres Fahrrades in neuen Produkten nutzen, sondern sich die Erinnerungen an den Freund aus Metal bewahren möchten, haben die Engländer von Bicycle Taxidermy eine hinreißende Idee:

Wenn Sie aus alten Fahrradteilen neue Produkte gemacht haben, schicken Sie uns gerne ein Bild an green@wiwo.de. Die besten Entwürfe unserer Leserinnen und Leser veröffentlichen wir.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%